Zum Inhalte wechseln

Handball News: Göppingen verliert gegen Hannover - Coburger Horrorserie geht weiter

Torwart Lichtlein rettet GWD-Sieg - Recken wieder erfolgreich

Sport-Informations-Dienst (SID)

07.12.2020 | 13:24 Uhr

Weltmeister-Keeper Carsten Lichtlein beschert GWD Minden zwei glückliche Punkte im Abstiegskampf der Handball-Bundesliga. Beim 30:29 (14:13) im Kellerduell gegen Aufsteiger TUSEM Essen parierte der 40-Jährige in letzter Sekunde einen Siebenmeter.

Dank des Sieges gegen den Tabellenvorletzten verließen die Ostwestfalen vorerst die Abstiegsplätze. "Ich bin überglücklich, dem Team geholfen zu haben. Den entscheidenden Wurf zu halten, ist ein schönes Gefühl", sagte Lichtlein nach dem Spiel am Sky Mikro.

Frisch Auf Göppingen hat in der HBL den Sprung auf Platz vier verpasst. In einem Nachholspiel vom 7. Spieltag verloren die Göppinger bei der TSV Hannover-Burgdorf 25:31 (12:14). Die Hannoveraner verschaffen sich durch den Erfolg vorerst etwas Luft zu den Abstiegsplätzen.

Die Pleitenserie des Tabellenletzten HSC 2000 Coburg setzt sich hingegen weiter fort. Das 24:28 (12:13) des 11. Spieltages beim Bergischen HC war für die Coburger die zehnte Niederlage im zehnten Ligaspiel. Im Kellerduell zwischen der GWD Minden und TuSEM Essen setzten sich die Gastgeber aus Minden knapp mit 30:29 (14:13) durch. Der TSV verließ damit vorerst die Abstiegsränge.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Stenogramme

TSV Hannover-Burgdorf - Frisch Auf Göppingen 31:25 (14:12). - Tore: Hansen (6/1), Feise (5), Kuzmanovski (5/1), Martinovic (5), Jonsson (5), Brozovic (2), Cehte (2), Mavers (1) für Hannover-Burgdorf - Heymann (6), Schiller (4/3), Bagersted (3), Smarason (3), Rentschler (2), Goller (2/1), Kozina (2), Kneule (1), Hermann (1), Zelenovic (1) für Göppingen

GWD Minden - TuSEM Essen 30:29 (14:13). - Tore: Gulliksen (7), Meister (6), Rambo (6/2), Korte (3/1), Pehlivan (3), Thiele (2), Strakeljahn (2), Padshyvalau (1) für Minden - Beyer (11/4), Firnhaber (4), Klingler (2), Ellwanger (2), Zechel (2), Ignatow (2), Szczesny (2), Müller (2), Becher (1), Rozman (1) für Essen

Bergischer HC - HSC 2000 Coburg 28:24 (13:12). - Tore: Gutbrod (6), Majdzinski (5), Darj (4), Schmidt (3), Arnesson (3), Fraatz (2/1), Stutzke (2), Babak (1), Nikolaisen Svegard (1), Mrkva (1) für den Bergischen - Varvne (7), Zetterman (4), Grozdanic (3/1), Schröder (2), Zeman (2), Kurch (2), Billek (1), Norouzinezhad Gharehlo (1), Sproß (1), Neuhold (1) für Coburg

Alle Zusammenfassungen bei "Handball Kompakt"

Alle Zusammenfassungen des aktuellen Spieltags gibt es am Sonntag um 22:45 Uhr auf Sky Sport 1 sowie um 21:00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News. Die Highlights der vergangenen Spieltage sind zudem jederzeit abrufbar auf SkyQ.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten