Zum Inhalte wechseln

Handball News: THW Kiel schlägt Coburg - Melsungen siegt in Nordhorn

Kiel nach Sieg auf Platz zwei - Krimi in Wetzlar

SID

20.03.2021 | 22:44 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 21. Spieltag: Der THW Kiel hat mit einem 37:32 (19:15)-Pflichtsieg beim Schlusslicht HSC 2000 Coburg den zweiten Tabellenplatz in der HBL erobert (Videolänge: Minuten).

Titelverteidiger THW Kiel hat zum Auftakt des Schlussspurts der HBL einen Pflichtsieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha kam bei Schlusslicht HSC Coburg am Mittwochabend zu einem 37:32 (19:15) und kletterte damit auf Rang zwei.

Mit nun 29:3 Punkten liegt Kiel dicht hinter Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt (32:4), der bereits zwei Spiele mehr absolviert hat. Die eigentlich ebenfalls für Mittwoch angesetzte Partie der Flensburger gegen den Bergischen HC musste aufgrund eines Coronafalls beim Spitzenklub aus Schleswig-Holstein abgesagt werden.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Kellerkinder verlieren - Spannende Schlussphase in Wetzlar

In den anderen beiden Partien setzten sich ebenfalls die beiden Favoriten gegen die Kellerkinder durch. Der HC Erlangen gewinnt sein Heimspiel gegen Aufsteiger TuSEM Essen mit 29:24 (13:9). Die MT Melsungen tut sich zunächst auswärts gegen die HSG Nordhorn-Lingen schwer, fährt am Ende aber einen souveränen 29:21 (14:9)-Sieg ein.

Frisch Auf Göppingen hat sein Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar knapp mit 32:31 (15:12) gewonnen. In einer spannenden und engen Schlussphase erzielten erst die Wetzlarer den Ausgleich ehe die Göppinger ins leere Tor zum Siegtor trafen. Im Schwaben-Derby setzte sich der TVB Stuttgart zuhause den HBW Balingen-Weilstetten mit 27:23 (14:13) durch.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 21. Spieltag: Im Heimspiel gegen TUSEM Essen wurde es in der Schlussphase für den HC Erlangen kurz brenzlig, am Ende stand aber ein ungefährdeter 29:24-Sieg auf der Anzeigetafel (Videolänge: 1:53 Minuten).

Für die Kieler war der Norweger Sander Sagosen mit neun Treffern bester Werfer, die gleiche Ausbeute erreichte Florian Billek auf der Gegenseite. Nach der erfolgreichen Olympia-Qualifikation der deutschen Nationalmannschaft um die Kieler Rückkehrer Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek und Steffen Weinhold wartet auf den THW aufgrund der vielen Verschiebungen nun ein strammes Restprogramm.

Bis zum Ende der Saison im Juni stehen noch 22 Spiele allein in der Liga an. Zieht der Champions-League-Sieger erneut ins Final Four der Königsklasse ein, werden es noch deutlich mehr.

Stenogramme

HSC 2000 Coburg - THW Kiel 32:37 (15:19). - Tore: Billek (9), Zeman (7), Sproß (5), Zetterman (4), Varvne (2), Grozdanic (2/2), Schröder (2), Kelm (1) für Coburg - Sagosen (9), Ekberg (5/1), Wiencek (5), Reinkind (4), Duvnjak (3), Dahmke (3), Voigt (2), Pekeler (2), Sunnefeldt (1), Weinhold (1), Calvert (1), Horak (1) für Kiel

Mehr dazu

HSG Nordhorn-Lingen - MT Melsungen 21:29 (9:14). - Tore: Vorlicek (6), Mickal (3), Weber (3/1), Leenders (2/2), Stegefelt (2), Buhrmester (1), de Boer (1), Kalafut (1), Possehl (1), Terwolbeck (1) für Nordhorn - Kühn (7), Pavlovic (6), Kastening (5/1), Maric (4), Salger (3), Beekman (2), Häfner (1), Mikkelsen (1) für Melsungen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 21. Bundesliga: Handball-Bundesligist MT Melsungen hat trotz einiger personeller Probleme das Auswärtsspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen souverän mit 29:21 gewonnen (Videolänge: 2:42 Minuten).

HC Erlangen - TUSEM Essen 29:24 (13:9). - Tore: Metzner (6), Fäth (4), Firnhaber (4), Büdel (3), Jeppsson (3), Sellin (2), Bissel (2), von Gruchalla (2), Overby (1), Mosindi (1), Schäffer (1) für Erlangen - Beyer (8/6), Firnhaber (4), Morante Maldonado (3), Zechel (3), Ignatow (2), Müller (2), Rozman (1), Becher (1) für Essen

HSG Wetzlar - FA Göppingen 31:32 (12:15). - Tore: Björnsen (9), Feld (5), Holst (5/4), Srsen (2), Henningsson (2), Fredriksen (2), Mellegard (2), Rubin (2), Forsell Schefvert (1), Gempp (1) für Wetzlar - Kneule (8), Schiller (8/5), Heymann (6), Kozina (4), Bozic-Pavletic (3), Theilinger (1), Bagersted (1), Ellebaek (1) für Göppingen

TVB Stuttgart - HBW Balingen-Weilstetten 27:23 (14:13). - Tore: Zieker (5), Kristjansson (4/1), Häfner (3), Schulze (3), Pfattheicher (3), Peshevski (3), Weiß (2), Faluvegi (2), Röthlisberger (1), Müller (1) für Stuttgart - Lipovina (5), Scott (4), Thomann (3/1), Saueressig (3), Wiederstein (2), Gretarsson (2), Beciri (2), Nothdurft (1), Strosack (1) für Balingen

Alle Zusammenfassungen bei "Handball Kompakt"

Alle Zusammenfassungen des aktuellen Spieltags gibt es am Sonntag um 22:45 Uhr auf Sky Sport 1 und um 21 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News. Die Highlights der vergangenen Spieltage sind zudem jederzeit abrufbar auf SkyQ.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten