Zum Inhalte wechseln

Handball News: Magdeburg gewinnt gegen Melsungen

Flensburg & Kiel souverän - Kein Vereinsrekord für Göppingen

SID

21.04.2021 | 13:12 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 26. Spieltag: Kein Vereinsrekord für Frisch Auf!. Die Göppinger mussten nach neun Siegen in Folge nun überraschend Federn lassen gegen die HSG Nordhorn-Lingen (Videolänge: 1:47 Minuten).

Die Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel haben sich in der Handball-Bundesliga keine Blöße gegeben.

Flensburg gewann gegen den Bergischen HC mit 29:22 (15:8) und festigte seinen ersten Tabellenplatz, Rekordmeister Kiel setzte sich bei HBW Balingen-Weilstetten 33:22 (17:10) durch und sprang zurück auf Platz zwei.

Hinter Flensburg (42:4 Punkte) und Kiel (41:5) folgen die Rhein-Neckar Löwen (40:14), die vier Spiele mehr absolviert haben. Vierter ist der SC Magdeburg (38:12), der am Sonntag durch ein 31:27 (15:13) im Topspiel gegen die MT Melsungen seine Europa-Ambitionen unterstrich. Der vierte Tabellenplatz berechtigt am Saisonende zur Teilnahme an der European League.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, Nachholspiel vom 16. Spieltag: Die HBW-Balingen Weilstetten kommt in eigener Halle nicht über ein 22:33 (10:17) gegen den THW Kiel hinaus, die Kieler bleiben Flensburg damit auf den Fersen (Videolänge: 2:14 Minuten).

Melsungen weiter mit Berg- und Talfahrt

Zudem feierten die formstarken Gastgeber um ihren überragenden Torhüter Jannick Green eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel im "kleinen" Europapokal gegen IFK Kristianstad am Dienstag. Das Hinspiel hatte Magdeburg in Schweden deutlich gewonnen (34:28).

Die mit vielen Nationalspielern gespickten Melsunger setzten hingegen ihre Berg- und Talfahrt fort. Die Niederlage in Magdeburg, das nur eines seiner vergangenen 26 Pflichtspiele verlor, war die bereits neunte der laufenden Liga-Saison. Die europäischen Ränge sind aber noch in Reichweite, auch weil Melsungen erst 22 Saisonspiele absolvieren konnte.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 26. Bundesliga: Der SC Magdeburg hat seinen Platz in der Spitzengruppe gefestigt. Gegen die MT Melsungen gewann das Team von Trainer Bennet Wiegert mit 31:27 (15:13) (Videolänge: 2:17 Minuten).

Bei Flensburg glänzte der Schwede Hampus Wanne mit acht Treffern, bester Werfer der Kieler war sein Landsmann Niclas Ekberg (7).

Alle Stenogramme

HBW Balingen-Weilstetten - THW Kiel 22:33 (10:17). - Tore: Gretarsson (4/1), Zobel (4), Schoch (3), Strosack (3), Saueressig (2), Scott (2), Lipovina (1), Wiederstein (1), Röller (1), Huber (1) für Balingen - Ekberg (7/6), Sagosen (5), Duvnjak (4), Pekeler (3), Wiencek (3), Weinhold (3), Reinkind (3), Ehrig (2), Dahmke (2), Jacobsen (1) für Kiel.

Mehr dazu

SC Magdeburg - MT Melsungen 31:27 (15:13). - Tore: Damgaard Nielsen (7), Magnusson (5/1), Musa (4), Hornke (3/1), Mertens (3), O'Sullivan (3), Bezjak (2), Gullerud (2), Chrapkowski (1), Preuss (1) für Magdeburg - Kastening (8), Danner (7), Allendorf (3), Häfner (3), Pavlovic (3), Reichmann (2/2), Lemke (1) für Melsungen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, Nachholspiel vom 21. Spieltag: Mit einem souveränen 29:22 (15:8)-Heimsieg gegen den Bergischen HC verteidigt die SG Flensburg-Handewitt die Tabellenführung in der HBL. (Videolänge: 2:03 Minuten).

SG Flensburg-Handewitt - Bergischer HC 29:22 (15:8). - Tore: Wanne (8/1), Gottfridsson (6), Larsen (6), Golla (5), Hald Jensen (2), Steinhauser (1), Röd (1) für Flensburg - Arnesson (5), Darj (4), Gunnarsson (3/3), Boomhouwer (3), Uscins (3), Stutzke (3), Nippes (1) für den Bergischen.

Frisch Auf! Göppingen - HSG Nordhorn-Lingen 26:26 (13:13). - Tore: Heymann (7), Kneule (6), Kozina (5/2), Hermann (2), Zelenovic (2), Bozic-Pavletic (1), Schiller (1/1), Ellebaek (1), Bagersted (1) für Göppingen - Weber (7/4), Vorlicek (6), Pöhle (4), Miedema (3), de Boer (2), Mickal (2), Terwolbeck (1), Kalafut (1) für Nordhorn.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten