Zum Inhalte wechseln

Handball News: SC Magdeburg im HBL-Spitzenspiel gegen THW Kiel

Topspiel Magdeburg gegen Kiel: SCM vor Schritt zum Titel

Der SC Magdeburg kann am Samstag im Topspiel gegen den THW Kiel (live auf Sky) den wahrscheinlich entscheidenden Schritt zur ersten Meisterschaft in der Handball-Bundesliga seit 2001 gehen. Der Rekordmeister zollt dem Tabellenführer Respekt, gibt sich aber noch nicht geschlagen.

Es ist angerichtet: Pünktlich zum Spitzenspiel wird die Zuschauerkapazität in der Magdeburger Getec-Arena angehoben. 5500 Zuschauer werden am Samstag erwartet, dazu läuft die Partie zur besten Sendezeit (ab 17.30 Uhr live auf Sky, Anpfiff um 18 Uhr).

Acht Minuspunkte trennen Magdeburg von Verfolger Kiel, die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert rollt mit einer beeindruckenden Dominanz durch die Liga. "Alles läuft gut. Wir gewinnen die Spiele, die wir gewinnen müssen und es macht riesigen Spaß", sagt Magdeburgs Rückraumspieler Kay Smits im Gespräch mit Sky Sport.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Kay Smits könnte mit dem SC Magdeburg in dieser Saison der ganz große Coup gelingen (Video-Länge: 6:20 Minuten).

Kiels Stars zollen dem SCM Respekt - nur Taktik?

"Wenn die bis zum Saisonende so spielen wie bisher, werden sie am Ende der verdiente Sieger sein", zollt Kiels Mittelmann Domagoj Duvnjak schon vor der Partie dem Gegner Respekt. Ein taktischer Schachzug des kroatischen Routiniers, der die Magdeburger vielleicht nur in Sicherheit wiegen will?

"Schwer zu sagen, ob man sie in dieser Saison noch stoppen kann", sagt Kiels Abwehrchef Patrick Wiencek, "aber wir werden am Samstag alles reinlegen, um das Spiel zu gewinnen." Es wird jedoch eine denkbar schwierige Aufgabe für die "Zebras", die seit fast sieben Jahren auf ein Erfolgserlebnis in Magdeburg warten, der letzte Sieg des THW datiert aus dem April 2015.

"Magdeburg ist in einem absoluten Flow"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte PAscal Hens spricht vor dem HBL-Spitzenspiel zwischen dem SC Magdeburg und dem THW Kiel über das Duell, die Arbeit von Trainer Bennet Wiegert im Team und ihre Dominanz (Videolänge: 5:39 Minuten).

Alle elf Pflichtspiele gewann der SCM in diesem Jahr. "Die Mannschaft ist in einem absoluten Flow. Das sieht man von Spiel zu Spiel, von Woche für Woche, von Tag zu Tag", sagt Sky Experte Pascal Hens. "Mit diesem einen Ziel vor Augen lassen sie auch kein bisschen nach. Man kann nur den Hut davor ziehen, wie die Mannschaft aktuell funktioniert.

In Omar Ingi Magnusson hat Magdeburg einen der überragenden Spieler der Liga in Reihen, doch was zählt, ist das Kollektiv.

Mehr dazu

Wiegert erklärt das Erfolgsrezept des SCM

"Eine Mannschaft kann dann erfolgreich sein, wenn das Teamziel über dem Einzelziel steht", sagt Trainer Wiegert zu Sky: "Gerade habe ich das Gefühl, dass uns das wirlklich gut gelingt."

Wiegert und seine Spieler wollen sich in der Meisterschaftsfrage noch nicht aus der Reserve locken lassen. Es sei ein "wichtiges Spiel", aber nicht "das entscheidende", sagte Kapitän Christian O'Sullivan angesichts der anschließend noch zehn ausstehenden Spiele der Magdeburger Volksstimme. "Wir brauchen die Punkte und wollen da weitermachen, wo wir aufgehört haben", sagte der Norweger, der mit seinem Team in dieser Saison noch die Chance auf drei Titel hat: European League, Pokal und Meisterschaft.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der SC Magdeburg trifft am Samstag (18 Uhr LIVE auf Sky) im Topspiel auf den THW Kiel. Können die Kieler den Erfolgsweg des SCM noch ändern? Handball-Spezial mit Stefan Kretzschmar & Karsten Petrzika (Videolänge: 11:52 Min.).

Das sieht Sky Experte Stefan Kretzschmar anders: Er ist sich sicher, der SCM holt zu 100 Prozent die Meisterschaft. "Sie sind momentan unschlagbar und fühlen das auch. Gerade gegen den THW Kiel ist das ein enormes Pfund", sagt der ehemalige Linksaußen, der von 1996 bis 2007 für den SC aktiv war und 2002 die Champions League gewann.

Auch wenn die Kieler alles daran setzen werden, dass Topspiel am Sonnabend zu gewinnen. Immerhin gehe es für einige Teams noch um die Champions League.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi über das Topspiel in Magdeburg und das Saisonziel der Kieler

Fans im Rücken: "Schwerste Auswärtshalle Deutschlands"

Aber ein großer Faktor für die Gastgeber werden sicherlich die Fans im Rücken sein. "Das ist für mich die schwerste Auswärtshalle Deutschlands", meint Kiels Trainer Filip Jicha, der noch auf einen Einsatz seines angeschlagenen Rückraumstars Sander Sagosen hofft. "Die Stadt ist wahnsinnig sportverrückt", für 'Kretzsche' seien die Magdeburger Fans "die emotionalsten und euphorischsten Fans der Welt".

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten