Zum Inhalte wechseln

Handball News: Simon Ernst wechselt von Berlin zum SC DHfK Leipzig

Ernst verlässt Füchse in Richtung Leipzig

SID

23.04.2021 | 16:07 Uhr

Simon Ernst wechselt von Berlin nach Leipzig.
Image: Simon Ernst wechselt von Berlin nach Leipzig. © 

Rückraumspieler Simon Ernst wechselt zur neuen Saison innerhalb der Handball-Bundesliga von den Füchsen Berlin zum SC DHfK Leipzig.

Der 27-Jährige unterschrieb bei den Grün-Weißen einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Spielzeit. Mit seiner Erfahrung soll der 39-malige Nationalspieler in Leipzig Luca Witzke auf der Position des Spielmachers unterstützen.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Ernst war zuletzt massiv vom Verletzungspech gebeutelt, allein drei Kreuzbandrisse hatte sich der hochveranlagte Handballer zugezogen. Beim obligatorischen Medizincheck im Universitätsklinikum Leipzig habe sich Ernst jedoch topfit und hochmotiviert präsentiert, teilte DHfK mit.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

"Dass Simon immer noch Bundesligahandball spielt, zeigt seine beeindruckende Einstellung zum Leistungssport und seinen herausragenden Charakter", sagte Leipzigs Cheftrainer Andre Haber: "Ich bin mir sicher, dass er unsere Mannschaft sportlich und menschlich bereichern wird, und freue mich über diese Verpflichtung."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten