Zum Inhalte wechseln

Handball News: THW Kiel gewinnt beim TBV Lemgo

THW behält im Titelrennen die Nerven! Sieg in Lemgo

SID

28.05.2021 | 16:11 Uhr

Rekordmeister THW Kiel hat im Titelrennen der Handball-Bundesliga die Nerven behalten und die Spitzenposition verteidigt.

Beim TBV Lemgo gewann der THW am Montag mit 30:25 (13:12) und feierte den elften Sieg in Serie. Zuvor hatte Dauerrivale SG Flensburg-Handewitt mit einem 36:20 (21:9) im Nachholspiel gegen die MT Melsungen den Druck auf den Tabellenführer hoch gehalten. Mit 55:5 Punkten liegt Kiel vor Flensburg (53:5).

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Ekberg bester Werfer der Kieler

In Lemgo entwickelte sich ein enges Spiel, erst spät konnte sich Kiel durch zwei aufeinanderfolgende Tore von Steffen Weinhold absetzen. Niclas Ekberg war mit sieben Toren bester Kieler Werfer.

Handball, Bundesliga: Lemgo - Kiel im Stenogramm

TBV Lemgo-Lippe - THW Kiel 25:30 (12:13). - Tore: Elisson (9), Cederholm (5), Zerbe (3), Carlsbogard (3), Simak (2), Timm (1), Baijens (1), Guardiola (1) für Lemgo - Ekberg (7), Sagosen (6), Ehrig (5), Dahmke (4), Duvnjak (3), Weinhold (2), Pekeler (2), Reinkind (1) für Kiel. - Zuschauer: keine.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten