Zum Inhalte wechseln

Handball: Rhein-Neckar-Löwen besiegt Bergischen HC in einem Krimi

Löwen feiern Krimi-Sieg bei Hinze-Rückkehr - TBV bezwingt Lemgo

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga 6. Spieltag: Die Rhein-Neckar Löwen bleiben dank eines knappen 27:26-Siegs gegen den Bergischen HC ungeschlagen. Den Siegtreffer erzielte Niclas Kirkelokke Sekunden vor dem Ende.

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga geworfen.

Die Mannheimer feierten am Donnerstag mit dem 27:26 (13:11) beim Bergischen HC den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Der Erfolg war für die Mannschaft von Trainer Sebastian Hinze bei dessen Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte aber ein hartes Stück Arbeit. Den entscheidenden Treffer erzielte der dänische Rückraumspieler Niclas Kirkelökke nur wenige Sekunden vor dem Abpfiff. Für den BHC war es die zweite Niederlage in Serie.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 6. Spieltag: Der TVB Stuttgart hat gegen den TBV Lemgo Lippe mit 32:28 den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Lemgoer warten nach zwei Remis und vier Niederlagen weiterhin auf den ersten doppelten Punktgewinn.

Einstand nach Maß für Schweikardt

Einen Einstand nach Maß feierte Interimstrainer Michael Schweikardt beim TVB Stuttgart. Im ersten Spiel nach der Trennung von Roi Sanchez setzten sich die Schwaben 32:28 (13:12) gegen den TBV Lemgo Lippe durch und feierten den ersten Saisonsieg. Bis zum 16:16 (38.) war die Partie ausgeglichen. Dann zogen die Stuttgarter binnen fünf Minuten auf 21:17 (43.) davon. Der erneut starke Keeper Silvio Heinevetter steuerte zwölf Paraden zum TVB-Sieg bei.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 6. Spieltag: Die TSV Hannover-Burdorf konnte den vierten Saisonsieg feiern. Gegen GWD Minden gewannen die Niedersachsen mit 35:34. Die Mindener bleiben damit sieglos am Tabellenende.

Weiter auf die ersten Punkte wartet dagegen der TSV GWD Minden nach dem 34:35 (16:17) gegen die TSV Hannover-Burgdorf. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich Hannover am Ende auf den gut funktionierenden Rückraum verlassen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 6. Spieltag: Die HSG Wetzlar feiert den ersten Saisonsieg. Im Duell zweier bis dato sieglosen Teams gewann die HSG beim Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen mit 29:23.

Punktlos bleibt auch Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen, der sein Heimspiel gegen die HSG Wetzlar mit 23:29 (10:12) verlor. Für Wetzlar war es dagegen der erste Saisonsieg. Wegen der schlechteren Tordifferenz bleiben die Mindener Tabellenletzter.

dpa

Weiterempfehlen: