Zum Inhalte wechseln

Handball Transfer News: Coburg & Nordhorn-Lingen verstärken sich mit Nenadic & Kalafut

Coburg holt Nenadic - Nordhorn & Kalafut verlängern

Sport-Informations-Dienst (SID)

22.07.2020 | 20:01 Uhr

Der serbische Nationalspieler Drasko Nenadic spielt ab der kommenden Saison für HSC Coburg.
Image: Der serbische Nationalspieler Drasko Nenadic spielt ab der kommenden Saison für HSC Coburg. © Imago

Die beiden Handball-Bundesligisten HSC Coburg und Nordhorn-Lingen haben sich verstärkt. Coburg verpflichtete den serbischen Rückraumspieler Drasko Nenadic, während Nordhorn-Lingen mit Dominik Kalafut verlängerte.

HSC Coburg hat den serbischen Nationalspieler Drasko Nenadic unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige unterschrieb bei den Oberfranken einen Zweijahresvertrag. In der HBL war der Rückraumspieler unter anderem für die SG Flensburg-Handewitt aktiv, mit der er 2014 die Champions League gewann.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Nenadic, der zuletzt für den spanischen Erstligisten BM Granollers auflief, zeigte sich "glücklich, dass ich zurück in der Bundesliga bin", er sei "hochmotiviert, die Herausforderung anzunehmen".

Coburg hat damit nach eigenem Bekunden seine Personalplanungen für die anstehende Saison abgeschlossen. Die Bundesliga-Saison soll planmäßig am 1. Oktober beginnen, möglichst mit Zuschauern.

Kreisläufer Kalafut verlängert bei Nordhorn-Lingen

Der slowakische Nationalspieler Dominik Kalafut bildet auch in der kommenden Bundesliga-Saison mit Toon Leenders und Luca de Boer das Kreisläufer-Trio der HSG Nordhorn-Lingen. Der 25-jährige Kalafut verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Dies gaben die Niedersachsen am Montag bekannt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories