Zum Inhalte wechseln

Handball-Weltmeister Michael Kraus verlängert in Bietigheim

Neustart in der 2. Liga

Sky Sport

21.07.2019 | 11:14 Uhr

Neues Kapitel: Michael Kraus hat seinen Vertrag bei der SG BBM Bietigheim verlängert und tritt mit dem Absteiger den Weg in die zweite Bundesliga an.
Image: Neues Kapitel: Michael Kraus hat seinen Vertrag bei der SG BBM Bietigheim verlängert und tritt mit dem Absteiger den Weg in die zweite Bundesliga an. © Imago

Die SG BBM Bietigheim hat die Vertragsverlängerung mit Michael Kraus bekannt gegeben. Der Weltmeister von 2007 geht mit den Bietigheimern in die 2. Liga.    

Der gebürtige Göppinger wechselte nach Stationen bei den Bundesligisten Frisch Auf Göppingen, TBV Lemgo, HSV Hamburg und TVB Stuttgart in der Winterpause nach Bietigheim. Der 128-fache deutsche Nationalspieler ist mit seiner Erfahrung eine wichtige Stütze im Team der SG BBM und hat viel dazu beigetragen, dass der Klub bis zum Ende im Abstiegskampf der LIQUI MOLY HBL mithalten konnte. Am Ende fehlte Bietigheim zum Klassenerhalt ein Tor, der Abstieg in die 2. Handball-Bundesliga war besiegelt.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die DKB Handball-Bundesliga und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Zweijahresvertrag für den Weltmeister

"Ich freue mich sehr, weiterhin Teil der SG-Familie zu sein. Wir haben alle gemeinsam eine sehr, sehr große Aufgabe vor uns und ich möchte selbstverständlich meinen Teil dazu beitragen, dass die SG wieder dahin kommt, wo sie in meinen Augen hingehört", so Kraus in der Pressemitteilung der SG. Der Spielmacher hat in Bietigheim einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

"Einen Spieler wie Mimi weiter in unserem Trikot zu sehen, freut mich sehr. Er ist ein absoluter Führungsspieler und Entscheider und hat ganz besondere und herausragende Qualitäten. Mimi ist für unsere Mannschaft daher enorm wichtig", so Jochen Zürn, sportlicher Leiter der SG BBM.

1:50
Michael Kraus nach dem Abstieg mit der SG BBM Bietigheim.

Finanzielle Zugeständnisse

"Wir sind überglücklich und stolz, dass wir mit Mimi Kraus eines der Gesichter des deutschen Handballs überzeugen konnten, unseren Weg auch in der 2. Liga gemeinsam zu gehen. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass dies ohne finanzielle Zugeständnisse von Mimi sowie die Unterstützung unserer Partner nicht möglich gewesen wäre", freut sich Geschäftsführer Bastian Spahlinger über die Verlängerung. Der Spielmacher wird die SG abseits des Feldes auch im Bereich Sponsoring unterstützen und soll dabei helfen, neue Partner zu generieren.

Nicht mehr im Kader steht Michael Oehler, dessen Vertrag im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst wurde. Auch mit Ralf Bader, der inzwischen als neuer Trainer beim TV Großwallstadt vorgestellt wurde, einigten sich die Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories