Zum Inhalte wechseln

Rhein-Neckar Löwen: Romain Lagarde wechselt im Sommer in die HBL

Vorzeitiger Transfer fix

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.07.2019 | 12:00 Uhr

Schon ab diesem Sommer ein Löwe: Romain Lagarde wechselt vorzeitig von Nantes zu den Rhein-Neckar Löwen
Image: Schon ab diesem Sommer ein Löwe: Romain Lagarde wechselt vorzeitig von Nantes zu den Rhein-Neckar Löwen © Imago

Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat sich mit dem französischen Klub HBC Nantes über einen vorzeitigen Wechsel von Romain Lagarde verständigt.

Ursprünglich sollte der 22 Jahre alte Rückraumspieler erst im kommenden Jahr zu den Mannheimern wechseln. Lagarde kommt nun schon im Sommer und steht bei den Löwen bis 2023 unter Vertrag.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die DKB Handball-Bundesliga und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Lagarde ist nach Rückkehrer Uwe Gensheimer der zweite Neuzugang aus Frankreich. Der Junioreneuropameister und 16-malige Nationalspieler gewann mit Frankreich bei der WM im Januar die Bronzemedaille. Mit Nantes erreichte er zudem 2017 das Finale der Champions League.

Lagarde brachte den Wechsel ins Rollen

"Wir freuen uns sehr, dass wir Romain schon in einigen Tagen zum Trainingsauftakt bei uns begrüßen dürfen. Ein großes Dankeschön geht an den Spieler selbst, ohne dessen aktive Unterstützung dieser vorzeitige Wechsel für uns niemals möglich gewesen wäre", berichtet Geschäftsführerin Jennifer Kettemann.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: