Zum Inhalte wechseln

Fabio Quartararo unterzeichnet neuen Vertrag bei Yamaha bis 2026

Ex-Weltmeister Quartararo verlängert bei Yamaha

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Fabio Quartararo hat seinen Vertrag beim Rennstall des japanischen Herstellers Yamaha um zwei Jahre verlängert. Seine Highlights bei Yamaha im VIDEO.

Fabio Quartararo hat seinen Vertrag beim Rennstall des japanischen Herstellers Yamaha um zwei Jahre verlängert.

Der Weltmeister von 2021 ist somit nach Ducati-Fahrer Francesco Bagnaia der nächste Star, der Klarheit über seine Zukunft schafft.

Nachdem Quartararo 2022 noch Vizechampion in der MotoGP wurde, fiel die Leistung seines japanischen Teams weit hinter die der europäischen Konkurrenz zurück. In der vergangenen Saison konnte der Franzose lediglich den zehnten Platz in der Meisterschaft erreichen. Auch die aktuelle Saison läuft für den Yamaha-Fahrer bisher nicht rund: Lediglich 15 Punkte konnte Quartararo in den ersten beiden Saisonrennen sammeln, ein siebter Platz im Großen Preis von Portugal ist das aktuell beste Ergebnis für den Fahrer aus Nizza.

ZUM DURCHKLICKEN: Die Stars der MotoGP

  1. FRANCO MORBIDELLI (30/Italien) | Startnummer: 21 | Team: Pramac-Ducati | Erfolge in der MotoGP: Vizeweltmeister 2020
    Image: FRANCO MORBIDELLI (29/Italien) | Startnummer: 21 | Team: Pramac-Ducati | Erfolge in der MotoGP: Vizeweltmeister 2020 © Imago
  2. JORGE MARTIN (26/Spanien) | Startnummer: 89 | Team: Pramac-Ducati | Erfolge in der MotoGP: Vizeweltmeister 2023
    Image: JORGE MARTIN (26/Spanien) | Startnummer: 89 | Team: Pramac-Ducati | Erfolge in der MotoGP: Vizeweltmeister 2023 © Imago
  3. FRANCESCO BAGNAIA (27/Italien) | Startnummer: 1 | Team: Ducati Lenovo Team | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2022 und 2023
    Image: FRANCESCO BAGNAIA (27/Italien) | Startnummer: 1 | Team: Ducati Lenovo| Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2022 und 2023 © Imago
  4. Enea Bastianini (26/Italien) | Startnummer: 23 | Team: Ducati Lenovo Team | Erfolge in der MotoGP: WM-3. in 2022
    Image: ENEA BASTIANINI (26/Italien) | Startnummer: 23 | Team: Ducati Lenovo| Erfolge in der MotoGP: WM-Dritter 2022 © Imago
  5. FABIO DI GIANNANTONIO (25/Italien) | Startnummer: 49 | Team: Pertamina Enduro VR46
    Image: FABIO DI GIANNANTONIO (25/Italien) | Startnummer: 49 | Team: Pertamina Enduro VR46 © Imago
  6. MARCO BEZZECCHI (25/Italien) | Startnummer: 72 | Team: Pertamina Enduro VR46 | Erfolge in der MotoGP: WM-3. 2023
    Image: MARCO BEZZECCHI (25/Italien) | Startnummer: 72 | Team: Pertamina Enduro VR46 | Erfolge in der MotoGP: WM-Dritter 2023 © Imago
  7. BRAD BINDER (28/Südafrika) | Startnummer: 33 | Team: Red Bull KTM Factory Racing
    Image: BRAD BINDER (28/Südafrika) | Startnummer: 33 | Team: Red Bull KTM Factory Racing © Imago
  8. JACK MILLER (29/Australien) | Startnummer: 43 | Team: Red Bull KTM Factory Racing
    Image: JACK MILLER (29/Australien) | Startnummer: 43 | Team: Red Bull KTM Factory Racing © Imago
  9. MAVERICK VINALES (29/Spanien) | Startnummer: 12 | Team: Aprilia Racing | Erfolge in der MotoGP: WM-3. (2017)
    Image: MAVERICK VINALES (29/Spanien) | Startnummer: 12 | Team: Aprilia Racing | Erfolge in der MotoGP: WM-Dritter 2017 © Imago
  10. ALEIX ESPARGARO (34/Spanien) | Startnummer: 41 | Team: Aprilia Racing
    Image: ALEIX ESPARGARO (34/Spanien) | Startnummer: 41 | Team: Aprilia Racing © Imago
  11. ALEX MARQUEZ (27/Spanien) | Startnummer: 73 | Team: Gresini Racing
    Image: ALEX MARQUEZ (27/Spanien) | Startnummer: 73 | Team: Gresini Racing © DPA pa
  12. MARC MARQUEZ (31/Spanien) | Startnummer: 93 | Team: Gresini Racing | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2013, 2014, 2016, 2017, 2018 und 2019
    Image: MARC MARQUEZ (31/Spanien) | Startnummer: 93 | Team: Gresini Racing | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2013, 2014, 2016, 2017, 2018 und 2019 © Imago
  13. FABIO QUARTARARO (24/Frankreich) | Startnummer: 20 | Team: Monster Energy Yamaha | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2021
    Image: FABIO QUARTARARO (24/Frankreich) | Startnummer: 20 | Team: Monster Energy Yamaha | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2021 © DPA pa
  14. ALEX RINS (28/Spanien) | Startnummer: 42 | Team: Monster Energy Yamaha | Erfolge in der MotoGP: WM-Dritter 2020
    Image: ALEX RINS (28/Spanien) | Startnummer: 42 | Team: Monster Energy Yamaha | Erfolge in der MotoGP: WM-Dritter 2020 © DPA pa
  15. LUCA MARINI (26/Italien) | Startnummer: 10| Team: Repsol Honda
    Image: LUCA MARINI (26/Italien) | Startnummer: 10| Team: Repsol Honda © DPA pa
  16. JOAN MIR (26/Spanien) | Startnummer: 36 | Team: Repsol Honda | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2020
    Image: JOAN MIR (26/Spanien) | Startnummer: 36 | Team: Repsol Honda | Erfolge in der MotoGP: Weltmeister 2020 © DPA pa
  17. TAKAAKI NAKAGAMI (32/Japan) | Startnummer: 30 | Team: LCR Honda
    Image: TAKAAKI NAKAGAMI (32/Japan) | Startnummer: 30 | Team: LCR Honda © DPA pa
  18. JOHANN ZARCO (33/Frankreich) | Startnummer: 5 | Team: LCR Honda
    Image: JOHANN ZARCO (33/Frankreich) | Startnummer: 5 | Team: LCR Honda © DPA pa
  19. PEDRO ACOSTA (19/Spanien) | Startnummer: 31 | Team: Red Bull GasGas Tech3 | MotoGP-Rookie
    Image: PEDRO ACOSTA (19/Spanien) | Startnummer: 31 | Team: Red Bull GasGas Tech3 | MotoGP-Rookie © DPA pa
  20. AUGUSTO FERNANDEZ (26/Spanien) | Startnummer: 37 | Team: Red Bull GasGas Tech3
    Image: AUGUSTO FERNANDEZ (26/Spanien) | Startnummer: 37 | Team: Red Bull GasGas Tech3 © DPA pa
  21. MIGUEL OLIVEIRA (29/Portugal) | Startnummer: 88 | Team: Trackhouse Racing
    Image: MIGUEL OLIVEIRA (29/Portugal) | Startnummer: 88 | Team: Trackhouse Racing © DPA pa
  22. RAUL FERNANDEZ (23/Spanien) | Startnummer: 25 | Team: Trackhouse Racing
    Image: RAUL FERNANDEZ (23/Spanien) | Startnummer: 25 | Team: Trackhouse Racing © DPA pa

Quartararo trotz Rückschlägen zuversichtlich

Mit der Vertragsverlängerung bestätigt Quartararo sein Vertrauen in das Team, das ihm 2019 den Aufstieg in die Königsklasse des Motorrad-Rennsports ermöglicht hat. Nach zwei Jahren im Petronas-Team wechselte er in das Werksteam des Herstellers. Trotz den Rückschlägen der letzten Saison zeigt der 24-Jährige sich zuversichtlich: "Im vergangenen Winter hat Yamaha mir bewiesen, dass sie einen neuen Ansatz und eine neue aggressive Mentalität haben. Ich bin sehr zuversichtlich: Wir werden wieder zusammen an der Spitze sein."

Fakten zur MotoGP Saison 2024

  • 21 GP-Wochenenden in der Saison
  • Auftakt in Katar: 08. - 10. März
  • Saisonfinale in Valencia: 15. – 17. November
  • Sommerpause zwischen dem 11. GP (05.-07.07.) und dem 12. GP (02. - 04.08.)
  • Kasachstan - GP (9. GP) gibt sein Comeback
  • Ein Highlight: Der berühmte GP in Silverstone findet vom 02.08. bis 04.08. statt.
  • Der Sachsenring-GP steigt vom 05. - 07.07.
  • Österreich: Spielberg-GP von 16.08. - 18.08.
  • Neues Team: Trackhouse Racing
  • Übertragung: Sky überträgt alle Rennen live

Auch aufseiten des Teams zeigt man sich weiterhin sehr zufrieden mit dem ehemaligen Weltmeister: "Fabio ist ein Ausnahmetalent, ein harter Arbeiter, ein großartiger Teamplayer, und er hat noch viele erfolgreiche Jahre vor sich", sagte Teammanager Lin Jarvis.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.