Zum Inhalte wechseln

Alexander Zverev gewinnt in der ersten Runde gegen Jason Jung

Acapulco: Alexander Zverev zum Auftakt souverän

Sport-Informations-Dienst (SID)

07.03.2020 | 15:49 Uhr

2:22
Tennis: So lief Zverevs erstes Match seit dem Australian-Open-Halbfinale

Alexander Zverev gewinnt souverän sein Erstrunden-Match in Acapulco. Sein Bruder Mischa ist bereits ausgeschieden.

Alexander Zverev hat seine Auftakthürde beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco souverän gemeistert. Der an Position zwei gesetzte Hamburger bezwang Jason Jung (Taiwan) 7:6 (8:6), 6:1 und trifft in der zweiten Runde auf Tommy Paul aus den USA. Auch gegen den Qualifikanten ist Zverev Favorit.

Bruder Mischa scheitert in Runde eins

Mischa Zverev, der ältere der beiden Zverev-Brüder, hat in Acapulco bei seinem Comeback auf der ATP-Tour dagegen eine Niederlage kassiert. Gegen John Isner (USA/Nr. 5) unterlag der 32-Jährige in seinem ersten Match seit September 2019 3:6, 6:7 (4:7).

Für Alexander Zverev war es der erste Auftritt seit seinem Halbfinal-Aus bei den Australian Open. Gegen Jung gelangen ihm zwölf Asse, nach etwas zähem Beginn dominierte der 22-Jährige die Partie. In Acapulco hatte Zverev im Vorjahr das Finale erreicht.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: