Zum Inhalte wechseln

Andy Murray gewinnt bei 1000. Spiel

Sieg im 1000. Spiel: Murray im Queen's Club im Achtelfinale

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Andy Murray siegt zum Auftakt des ATP-Turniers in Queens. Der Publikumsliebling gewinnt sein Match gegen den Australier Alexei Popyrin mit 6:3, 3:6, 6:3.

Besonderer Sieg für Andy Murray: In seinem 1000. Einzel auf der ATP-Tour hat der 37 Jahre alte Brite seinen 739. Sieg gefeiert.

Beim Rasen-Turnier im Londoner Queen's Club setzte sich die frühere Nummer eins am Dienstag gegen den Australier Alexei Popyrin mit 6:3, 3:6, 6:3 durch und zog ins Achtelfinale ein.

"Mein Körper hat sich schon einmal besser gefühlt", sagte Murray nach der Partie scherzend. Murray spielt seit Jahren mit einer künstlichen Hüfte und hat angekündigt, seine Karriere in diesem Jahr zu beenden. Bei Olympia in Paris will er aber noch dabei sein.

dpa

Mehr Tennis

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.