Zum Inhalte wechseln

Jan-Lennard Struff und Maximilian Marterer scheiden in Doha in der ersten Runde aus

Frühes Doha-Aus für deutsches Tennis-Duo

Jan-Lennard Struff muss in Doha früh die Segel streichen.
Image: Jan-Lennard Struff muss in Doha früh die Segel streichen.  © Imago

Jan-Lennard Struff (33) ist beim ATP-Turnier in Doha an seiner Auftakthürde gescheitert.

Die deutsche Nummer zwei, in Doha die Sechs der Setzliste, unterlag dem Australier Christopher O'Connell mit 4:6, 4:6. Zuletzt war der Warsteiner Struff beim Turnier in Rotterdam im Achtelfinale ausgeschieden.

Auch für Maximilian Marterer (Nürnberg) ist in Katar bereits nach der ersten Runde Schluss. Der 28-Jährige verlor 6:7 (5:7), 5:7 gegen den Franzosen Hugo Grenier. Marterer war erst nach dem Rückzug des Niederländers Tallon Griekspoor ins Hauptfeld nachgerückt. Weitere Deutsche Profis sind in Doha nicht am Start

SID

Mehr Tennis

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: