Zum Inhalte wechseln

Tennis Masters in Montreal: Pablo Carreno Busta holt Titel

Carreno Busta gewinnt Masters in Montreal

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Pablo Carreno Busta feiert seinen bislang größten Karriere-Erfolg und gewinnt die Canadian Open. Im Finale in Montreal setzt sich der Spanier mit 3:6, 6:3, 6:3 gegen den Polen Hubert Hurkacz durch.

Der Spanier Pablo Carreno Busta hat seinen ersten Masters-Titel auf der ATP-Tour gewonnen.

Der 31 Jahre alte Spanier besiegte im Finale des Turniers in Montreal (Kanada) den Polen Hubert Hurkacz mit 3:6, 6:3 und 6:3. Für Carreno Busta ist es der insgesamt siebte Erfolg auf der Tour.

"Es ist ein großartiges Gefühl, ein Masters-1000-Gewinner zu sein. Es ist der beste Titel meiner Karriere. Es war bisher nicht meine beste Saison, aber ich habe immer versucht, an mich zu glauben", sagte der ungesetzte Spanier.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Carreno Busta größte Überraschung seit 2001

Carreno Busta ist in Montreal der erste Gewinner außerhalb der Top-20 seit Andrei Paval (Rumänien), der 2001 als Nummer 43 triumphiert hatte. Carreno Busta wird durch den Erfolg auf Rang 14 der Weltrangliste klettern.

Bei den Frauen hatte die frühere Wimbledonsiegerin Simona Halep aus Rumänien das WTA-Masters 1000 in Toronto gewonnen. Im Finale schlug die 30-Jährige die Brasilianerin Beatriz Haddad Maia in drei Sätzen mit 6:3, 2:6, 6:3.

SID

Weiterempfehlen: