Zum Inhalte wechseln

Tennis: Tom Brady als Inspiration? Serena Williams heizt Spekulationen an

Brady-Trend als Inspiration? Williams heizt Spekulationen an

Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich Serena Williams bei ihren mit großer Wahrscheinlichkeit letzten US Open.
Image: Kehrt Serena Williams noch einmal auf die große Tennisbühne zurück?  © Imago

Serena Williams hat Spekulationen um eine mögliche Fortsetzung ihrer Tennis-Karriere angeheizt.

Im US-Fernsehen erinnerte die 23-malige Grand-Slam-Siegerin, die sich kürzlich vom Profisport verabschiedet hatte, an die Kehrtwende von Football-Star Tom Brady und ließ damit einen Hinweis fallen, dass sie möglicherweise doch noch nicht fertig sein könnte.

Beispiel Brady

In ABCs "Good Morning America" sympathisierte Williams mit dem Beispiel des 45-jährigen NFL-Star-Quarterbacks Brady, der im Februar sein Karriereende verkündet hatte, nur um sechs Wochen später mitzuteilen, dass er für eine 23. Saison zurückkommen würde. "Man weiß nie", sagte Williams: "Ich habe gesagt, dass ich denke, dass Tom Brady einen wirklich coolen Trend gestartet hat."

Tennis-Kalender 2022

Tennis-Kalender 2022

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2022.

Williams, die am 26. September 41 Jahre alt wird, verpflichtete sich jedoch nicht, in die Fußstapfen des siebenmaligen Super Bowl-Champions zu treten, der Tampa Bay beim NFL-Saisonauftakt letzte Woche zum Sieg führte.

SID

Weiterempfehlen: