Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt Transfer News: Filip Kostic im Sommer nach Italien?

Top-Klub lockt: Frankfurts Euro-Held Kostic im Sommer weg?

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Filip Kostic hat beim SGE-Sieg im Camp Nou gegen Barcelona sein wohl bestes Spiel gezeigt. Sollte der Spieler im Sommer Frankfurt in Richtung Italien verlassen wollen, würde die SGE ihm keinen Steine in den Weg legen (Video: 2:19 Min.).

Mit zwei Treffern war Filip Kostic der Matchwinner beim Jahrhundertspiel der Frankfurter in Barcelona (3:2). Den serbischen Flügelspieler zieht es im Sommer aber wohl ins Ausland.

Nach dem geplatzten Wechsel zu Lazio Rom und vielen Nebengeräuschen hatte sich Filip Kostic von seiner Agentur Lian Sports getrennt. Sein Wechsel zur italienischen Agentur WSA zeigt, wo der Weg hinführen soll: In die Serie A. Für einen Wechsel im Sommer werden nach Sky Informationen intensive Gespräche mit Inter Mailand geführt.

Im Raum steht eine Ablöse von 14 Millionen Euro plus vier Millionen Bonuszahlungen, ein offizielles Angebot gibt es aber noch nicht. Kostic, der noch bis 2023 in Frankfurt unter Vertrag steht, würde in Mailand einen Vier-Jahresvertrag erhalten mit einem Nettogehalt von fünf Millionen Euro pro Jahr.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kostic-Verbleib in Frankfurt unwahrscheinlich

Doch nach dem Sieg in Barcelona in der Europa League, in dem Kostic nach eigener Aussage das beste Spiel seiner Karriere gemacht hat, ist nochmal ordentlich Bewegung hereingekommen. Der Serbe ist nun noch mehr ins internationale Blickfeld geraten als es ohnehin schon der Fall war.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Ob Inter Mailand oder ein anderer großer Klub am Ende das Rennen macht, ist noch offen. Ein Verbleib in Frankfurt ist aber unwahrscheinlich. Die Eintracht, die intern davon ausgeht, dass es Kostic nach Italien zieht, würde dem 29-Jährigen keine Steine in den Weg legen, möchte für den Publikumsliebling nach Sky Infos aber 15 Millionen Euro an Ablöse kassieren.

Kostic war 2019 nach einer zuvor einjährigen Leihe für sechs Millionen Euro vom Hamburger SV nach Frankfurt gewechselt. Der HSV hatte den Flügelspieler 2014 für 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart verpflichtet.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: