Zum Inhalte wechseln

Glasner übernimmt Trainerjob bei Crystal Palace

Sky Info: Glasner wird Trainer in der Premier League

Oliver Glasner (letzter Verein: Eintracht Frankfurt)
Image: Oliver Glasner soll Crystal Palace vor dem Abstieg bewahren.  © DPA pa

Als Coach von Eintracht Frankfurt gewann er die Europa League. Nun zieht es Oliver Glasner in die Premier League.

Nach Sky Infos hat der Österreicher am heutigen Donnerstag seinen Vertrag bei Crystal Palace unterschrieben. Der Kontrakt läuft bis 2026 mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Der Londoner Klub liegt in der Premier League derzeit nur auf Rang 15. In den vergangenen vier Liga-Spielen kassierte Palace drei Niederlagen und 14 Gegentore und trennte sich deshalb vom 76 Jahre alten Trainerveteran Roy Hodgson.

Glasner erfolgreich bei Frankfurt & Wolfsburg

Glasner hatte mit Eintracht Frankfurt 2022 die Europa League gewonnen und ein Jahr später das DFB-Pokal-Finale erreicht. Im Sommer 2023 trennte sich der Bundesligist in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig von dem Coach. Seitdem ist Glasner vereinslos.

Vor seiner Zeit bei der Eintracht war er zwei Jahre lang Trainer beim VfL Wolfsburg. Zuvor hatte er den SV Ried und den Linzer ASK trainiert.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten