Zum Inhalte wechseln

IndyCar: Josef Newgarden siegt hauchdünn in Texas

IndyCar: Newgarden siegt bei Foto-Finish in Texas

Foto-Finish! Josef Newgarden siegt mit nur 0,06 Sekunden beim Indy Car Rennen auf dem Ovalkurs in Fort Worth.
Image: Foto-Finish! Josef Newgarden siegt mit nur 0,06 Sekunden beim Indy Car Rennen auf dem Ovalkurs in Fort Worth.  © DPA pa

Der zweimalige Indy-Car-Champion Josef Newgarden hat buchstäblich auf den letzten Metern das zweite Saisonrennen der US-Serie für sich entschieden.

Der 31-Jährige aus Nashville gewann das 375-Meilen-Rennen auf dem Ovalkurs in Fort Worth/Texas mit einem Vorsprung von 0,06 Sekunden auf den Neuseeländer Scott McLaughlin, der das Auftaktrennen gewonnen hatte.

McLaughlin hatte mehr als drei Viertel der Renndistanz vorne gelegen, erst in der letzten Kurve wurde er von Newgarden überholt. Für das traditionsreiche Penske-Team war es serienübergreifend der 600. Erfolg. Der ehemalige Formel-1-Pilot Marcus Ericsson aus Schweden komplettierte als Dritter das Podium.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten