Zum Inhalte wechseln

Bronze im Kugelstoßen

Storl stößt sich zu Bronze - Polen feiert Doppelsieg

08.08.2018 | 10:51 Uhr

0:29
Storl: Ich bin volles Risiko gegangen

Titelverteidiger David Storl hat bei der Heim-EM in Berlin Bronze im Kugelstoßen gewonnen und den deutschen Leichtathleten die zweite Medaille der Titelkämpfe beschert.

Der 28-Jährige kam im ersten Versuch auf 21,41 m und musste nur den Polen Michal Haratyk (21,72) und Konrad Bukowiecki (21,66 m) den Vortritt lassen.

Lückenkemper sprintet zu Silber

Lückenkemper sprintet zu Silber

Sprinterin Gina Lückenkemper hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin Silber über 100 m und damit die erste Medaille für das deutsche Team gewonnen.

Für den zweimaligen Weltmeister, zuletzt dreimal in Folge mit EM-Gold dekoriert, war es bereits die zweite Medaille des Jahres. Bei der Hallen-WM in Birmingham hatte er Silber gewonnen. Storl war als bester Athlet der Qualifikation in den Wettbewerb gegangen und hatte eine Medaille als Ziel ausgegeben. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories