Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Leclerc, Verstappen & Hamilton kassieren in Spielberg Geldstrafe

FIA will Zeichen setzen: Leclerc, Verstappen & Hamilton bestraft

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die kompakten Highlights vom Grand Prix in Spielberg.

Erst Jubel, dann eine kleine Ernüchterung. So ähnlich dürfte es den Top 3 von Spielberg - Charles Leclerc, Max Verstappen und Lewis Hamilton - gegangen sein. Denn nach dem sportlichen Erfolg in Österreich geht es den drei Spitzenfahrern nun an den Geldbeutel.

Nicht mal drei Stunden nach den Feierlichkeiten auf dem Podium sprach die Rennleitung nachträglich eine 10.000-Euro-Strafe auf Bewährung gegen die drei Piloten aus.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Der Grund: Ein Verstoß gegen die Parc-Ferme-Regeln. Die Physiotherapeuten des Erfolgs-Trios hätten kurz nach dem Aussteigen der Fahrer "ohne Erlaubnis" den Parc Ferme betreten, heißt es in der offiziellen Mitteilung der Rennleitung.

FIA will Zeichen setzen

Dabei sei per Videobeweis festgestellt worden, dass die Physios mit den Fahrern gesprochen hätten. Damit haben diese gegen eine Vorschrift verstoßen, die verhindern soll, dass die Fahrer vor dem Wiegen ihr Gewicht verfälschen. Es könnten beispielsweise Gegenstände ausgehändigt werden, die einen Einfluss auf das Gewicht haben.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Alle drei Fahrer wurden deshalb zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro auf Bewährung verurteilt, die bis Saisonende Bestand hat. Zudem sei nochmals ausdrücklich an die Etikette im Parc Ferme erinnert worden. Die FIA wies außerdem auf Konsequenzen weiterer Verstöße hin und erklärte: "Die Teilnehmer werden gewarnt, dass ihnen im Falle eines systematischen Verstoßes die Ausweise entzogen werden können".

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten