Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Lewis Hamilton exklusiv über WM-Niederlange & Saison 2022

Hamilton über WM-Niederlage 2021 & seine bislang enttäuschende Saison

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lewis Hamilton schätzt die Chancen auf einen Sieg gegen Ferrari und Red Bull gering ein.

Lewis Hamilton ist trotz des verpassten achten WM-Titels beim Saisonfinale 2021 in Abu Dhabi und der bislang enttäuschenden Saison 2022 gewillt, bald wieder um Rennsiege mitzufahren.

"Mein Vater hat mir beigebracht, niemals aufzugeben. Es ist nach einem Rückschlag am einfachsten direkt aufzugeben. Aber es kommt nicht darauf an, wie du fällst, sondern wie du wieder aufstehst", machte der Mercedes-Superstar in einem exklusiven Interview mit Sky Sport UK deutlich.

Dabei betonte der 37-Jährige, dass ihn die unglückliche Niederlage in Abu Dhabi gegen Max Verstappen schwer getroffen hat. Allerdings war es Hamilton dennoch wichtig, nach dem Rennen seinem niederländischen Kontrahenten zum Sieg und WM-Titel zu gratulieren.

"In diesem Moment wusste ich, egal wie schmerzhaft es war und es war so, so schmerzhaft, dass da Kinder zuschauen würden. Dann seine Hand zu schütteln zeigt, dass ich trotzdem stark bin und wieder aufstehen werde", erklärte der Brite, der damit Größe in der Niederlage zeigte.

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Ungewohnte Situation für Hamilton

In der aktuellen Saison fährt Hamilton in einem Vergleich zu Red Bull und Ferrari doch unterlegenden Mercedes nur hinterher. Nach neun Rennen hat der siebenmalige Weltmeister auf Platz sechs bereits 98 Punkte Rückstand in der WM-Wertung auf den führenden Verstappen.

"Ich bin in eine Saison zurückgekehrt, in der ich das ganze Jahr über zu kämpfen hatte. Ich weiß nicht, warum das in diesem Jahr der Fall ist. Aber egal was passiert, ich arbeite daran, ein besserer Teamkollege zu sein", machte Hamilton klar und betonte, dass er bald wieder um Siege fahren möchte.

"Mein ganzes Leben habe ich mich darauf konzentriert. Gewinnen ist für mich alles, auf den Sieg hinzuarbeiten. Alles andere hat sich manchmal wie ein Misserfolg angefühlt", so der Mercedes-Superstar über die für ihn ungewohnte Situation, aktuell nicht ganz vorne mitfahren zu können.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: