Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Max Verstappen könnte in Japan Weltmeister werden

So wird Verstappen in Japan Weltmeister

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Dr. Helmut Marko, Motorsportchef bei Red Bull, spricht am Sky Mikrofon über das Rennen von Max Verstappen.

Max Verstappen hat beim Großen Preis von Japan in Suzuka (am Sonntag ab 5.30 Uhr LIVE & EXKLUSIV auf Sky) seinen ersten echten WM-Matchball.

Mit einem Sieg und der schnellsten Rennrunde wäre dem Red-Bull-Star der Titel bereits nach dem fünftletzten Saisonrennen nicht mehr zu nehmen, erstmals kann er aus eigener Kraft alles klar machen. Am Sonntag startet er von der Pole Position.

Bis 2027! Sky verlängert Formel-1-Rechte
Bis 2027! Sky verlängert Formel-1-Rechte

Sehr gute Nachrichten für alle Freunde der Formel 1. Die Königsklasse des Motorsports fährt langfristig bei Sky.

Nur Leclerc und Perez können Verstappen-Titel verhindern

Allerdings kann sich Verstappen, der 104 Punkte Vorsprung auf Ferrari-Pilot Charles Leclerc und 106 auf seinen Teamkollegen Sergio Perez hat, auch ohne Sieg und mit etwas Schützenhilfe frühzeitig seinen zweiten Titel sichern. Hierzu muss er acht Punkte mehr holen als Leclerc und sechs mehr als Perez.

Zum Durchklicken: Der Formel 1-Rennkalender 2023

  1. Lewis Hamilton gewinnt den Saisonauftakt in Bahrain.
    Image: 1. Rennen: GP von Bahrain in Sakhir, 5. März 2023 © Imago
  2. Im Dezember gastiert die Formel 1 in Saudi-Arabien. (Quelle: https://twitter.com/f1)
    Image: 2. Rennen: GP von Saudi-Arabien in Dschidda, 19. März 2023
  3. Der Albert Park Circuit in Melbourne/Australien gehört zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten Strecken der Formel 1.
    Image: 3. Rennen: GP von Australien in Melbourne, 2. April 2023 © Imago
  4. 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 24. April 2022
    Image: 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 16. April 2023 © Imago
  5. Die Strecke in Baku garantiert mit ihren engen Kurven und langen Geraden ein Motorsport-Spektakel.
    Image: 5. Rennen: GP von Aserbaidschan in Baku, 30. April 2023 © Imago
  6. Die Strecke in Miami gehört ab 2022 zur Formel 1 (Bildquelle: Formula 1).
    Image: 6. Rennen: GP der USA in Miami, 7. Mai 2023 © Privat
  7. Lewis Hamilton (vorne) sicherte sich 2020 den Sieg in Imola.
    Image: 7. Rennen: GP der Emilia Romagna in Imola, 21. Mai 2023 © Imago
  8. Perez auf den Spuren von Vettel, Hamilton fährt vorweg.
    Image: 8. Rennen: GP von Monaco in Monte-Carlo, 28. Mai 2023 © Imago
  9. 6. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 22. Mai 2022
    Image: 9. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 4. Juni 2023 © Imago
  10. Großer Preis von Kanada: Montreal, Circuit Gilles-Villeneuve (Laufzeit einschließlich bis 2029)
    Image: 10. Rennen, GP von Kanada in Montreal, 18. Juni 2023 © Imago
  11. Am zweiten Wochenende in Folge gastiert die Formel 1 in Spielberg.
    Image: 11. Rennen: GP von Österreich in Spielberg, 2. Juli 2023 © Imago
  12. In Silverstone wird es ein Sprintrennen geben.
    Image: 12. Rennen: GP von Großbritannien in Silverstone, 9. Juli 2023 © DPA pa
  13. Hungaroring
    Image: 13. Rennen: GP von Ungarn in Budapest, 23. Juli 2023 © Imago
  14. Spa
    Image: 14. Rennen: GP von Belgien in Spa-Francorchamps, 30. Juli 2023 © Imago
  15. Der malerisch in einer Dünenlandschaft gelegene Kurs in Zandvoort.
    Image: 15. Rennen: GP der Niederlande in Zandvoort, 27. August 2023 © Imago
  16. Die Strecke mit der größten Höchstgeschwindigkeit: Autodromo di Monza/Italien – 349 km/h
    Image: 16. Rennen, GP von Italien in Monza, 3. September 2023 © Getty
  17. Auch 2021 wird es kein Nachtrennen in Singapur geben.
    Image: 17. Rennen: GP von Singapur in Singapur, 17. September 2023 © Imago
  18. Die Formel 1 dreht weiter ihre Runden auf dem Suzuka International Racing Course.
    Image: 18. Rennen: GP von Japan in Suzuka, 24. September 2023 © Imago
  19. Das Streckenprofil des Losail International Circuit.
    Image: 19. Rennen: GP von Katar in Losail, 8. Oktober 2023 © Sky
  20. Austin
    Image: 20. Rennen: GP der USA II in Austin, 22. Oktober 2023 © Imago
  21. Die Strecke mit der längsten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Hermanos Rodriguez in Mexiko-Stadt/Mexiko – 890 Meter
    Image: 21. Rennen: GP von Mexiko in Mexiko-Stadt, 29. Oktober 2023 © Imago
  22. Die Strecke mit der kürzesten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paulo/Brasilien – 190 Meter
    Image: 22. Rennen: GP von Brasilien in Sao Paulo, 5. November 2023 © Imago
  23. Die Formel 1 fährt ab der Saison 2023 in Las Vegas.
    Image: 23. Rennen: GP der USA III in Las Vegas, 18. November 2023 © Imago
  24. So soll der neue GP von Abu Dhabi aussehen. (Quelle Bild: https://www.yasmarinacircuit.com/en/formula1)
    Image: 24. Rennen: GP von Abu Dhabi in Abu Dhabi, 26. November 2022

Maximal gibt es noch 112 Zähler zu vergeben - je 25 für den Rennsieg, je einen für die schnellste Runde und noch mal acht für den Sieger des vorgeschalteten Sprintrennens beim Großen Preis von Brasilien. Weil Verstappen bei der Anzahl an Siegen (11) uneinholbar ist, würde er bei einem Punktegleichstand am Saisonende auch als Weltmeister feststehen.

Zwingend gewinnen muss Verstappen in Suzuka nicht. Am vergangenen Sonntag wäre das in Singapur noch Grundvoraussetzung gewesen, um alles klarzumachen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Max Verstappen zu seinem unglücklichen Rennen in Singapur

So wird Verstappen in Japan Weltmeister:

dpa und SID

Weiterempfehlen: