Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Esteban Ocon verlängert mit Alpine bis 2024

Langfristiger Vertrag! Ocon bleibt Alpine treu

Sky Sport

17.06.2021 | 14:55 Uhr

Ocon verlängert seinen Vertrag bei Alpine um drei weitere Jahre.
Image: Ocon verlängert seinen Vertrag bei Alpine um drei weitere Jahre.  © Imago

Nun ist es offiziell! Esteban Ocon hat seinen Vertrag beim F1-Rennstall Alpine um drei Jahre, also bis 2024, verlängert. Dies hat das Team am Mittwoch bestätigt.

"Ich freue mich, mit dem Team über dieses Jahr hinaus weiterzumachen und es ist ein fantastisches Gefühl, meine Zukunft bei Alpine zu sichern", betonte der französische Rennfahrer und ergänzte: "Seit ich zum Team gestoßen bin, haben wir gemeinsam gute Fortschritte gemacht, und ich möchte diese Reise auch in Zukunft fortsetzen."

Rossi: ''Wir haben volles Vertrauen in Esteban''

In dieselbe Kerbe schlägt auch Alpine-CEO Laurent Rossi. "Seit seiner Rückkehr ins Team im Jahr 2020 hat Esteban an Selbstvertrauen und Statur gewonnen, um konstant gute Ergebnisse zu liefern und bei der Entwicklung des Autos mit dem Team zu helfen'', so Rossi.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Und weiter: "Wir haben volles Vertrauen in Esteban, um das Team und die Marke auf das nächste Level zu bringen und die langfristigen Ziele zu erreichen. Esteban ist ein Gewinn für uns über die Formel 1 hinaus, da er tief in das globale Alpine-Projekt involviert ist. Dank seiner Persönlichkeit und seiner Werte ist er ein perfekter Botschafter."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In-Race Video: Vettel schimpft nach Berührung mit Ocon

Ocon kam vor der Saison 2020 zu Alpine, nachdem er bereits zwei volle Jahre in der Formel 1 verbracht hatte. Sein Renndebüt in der Königsklasse des Motorsports gab der 24 Jahre alte Rennfahrer Mitte der Saison 2016 bei Manor, bevor er für 2017 und 2018 zu Force India wechselte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten