Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: GP der Türkei ohne Fans

0 statt 100.000! Doch keine Fans beim GP der Türkei

Sport-Informations-Dienst (SID)

08.10.2020 | 10:04 Uhr

Für Sky Experte Ralf Schumacher hängt eine mögliche Hülkenberg-Zukunft in der Formel 1 auch von der Zukunft von Sebastian Vettel zusammen.
Image: In der Türkei fahren die Formel-1-Boliden vor leeren Rängen.  © Imago

Keine Zuschauer beim Formel-1-Rennen in Istanbul: Nach einer Entscheidung der Regierung bleiben die Tribünen beim Großen Preis der Türkei (15. November) wegen der Coronavirus-Pandemie leer.

Noch Anfang September hatten die Organisatoren auf 100.000 Motorsportfans im Istanbul Park gehofft. Die Königsklasse kehrt in dieser Saison nach neun Jahren in die Türkei zurück, es ist das 14. von 17 geplanten Rennen im Jahr 2020.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Türkei stark von Corona-Pandemie getroffen

Zuletzt waren bei den Rennen im italienischen Mugello (2000) und Sotschi/Russland (30.000) Zuschauer zugelassen, auch die Veranstalter des anstehenden Großen Preises auf dem Nürburgring am Wochenende planen mit bis zu 20.000 Fans an der Strecke.

In der Türkei haben die Behörden bisher fast 325.000 Coronavirus-Infektionen und mehr als 8.400 Todesfälle registriert.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories