Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Mick Schumacher mit Debüt als Testfahrer

Am Nürburgring: Mick Schumacher gibt Formel-1-Debüt

Sky Sport

06.10.2020 | 18:00 Uhr

7:44
Mick Schumacher gibt am Nürburgring sein Debüt als Testfahrer in der Formel 1. Sky Kommentator Sascha Roos schätzt seine Entwicklung ein (Video-Länge: 7:44 Minuten).

Mick Schumacher wird sein Debüt in der Formel 1 geben. Der Sohn von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher wird am 9. Oktober am Nürburgring im ersten freien Training für Alfa Romeo im Cockpit sitzen.

Das gab die Ferrari Driver Academy am Dienstagmittag bekannt. Ausgerechnet beim Grand Prix der Eifel auf dem Nürburgring wird Schumacher erstmals an der höchsten deutschen Rennklasse teilnehmen. Aktuell führt der 21-Jährige die Fahrerwertung der Formel 2 an, über einen Einsatz als Testfahrer in dieser Saison wurde schon mehrfach spekuliert.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Schumacher will "so viele Daten wie möglich zu liefern"

In den nächsten zehn Tagen, so Schumacher, werde er sich "gründlich vorbereiten, um den bestmöglichen Job für das Team zu erledigen und so viele Daten wie möglich zu liefern."

Die Instagram-Seite von Michael Schumacher hat ein Bild mit dem Untertitel: "Jage den Traum wie Papa all die Jahre! Nächsten Monat wird Mich Schumacher den Familiennamen in Deutschland zurück in die Formel 1 bringen."
Image: Die Instagram-Seite von Michael Schumacher hat ein Bild mit dem Untertitel: "Jage den Traum wie Papa all die Jahre! Nächsten Monat wird Mick Schumacher den Familiennamen in Deutschland zurück in die Formel 1 bringen." © Privat

Neben dem deutschen Nachwuchstalent werden auch die Formel-2-Fahrer Callum Ilott und Robert Shwarzmann ihr Debüt geben. Ilott wird wie Schumacher in Deutschland fahren und für Haas testen, Shwartzmann wird seine Chance erst beim darauffolgenden Rennen in Abu Dhabi bekommen.

Mekies: "Wird ein besonderer Moment für sie sein"

"Wir wollten diese Test-Sessions, damit unsere drei besten Youngster so gut wie möglich vorbereitet sind. Das wird immer ein besonderer Moment für sie sein. Es wird die Chance sein, Erfahrungen in einem Formel-1-Auto zu sammeln, das wesentlich komplizierter ist, als die Wagen, die sie im Moment fahren", erklärt FDA Direktor Laurent Mekies die Entscheidung.

Formel 1: Rennkalender 2020

Formel 1: Rennkalender 2020

Die Termine und Rennen der F1-Saison 2020.

Mick Schumachers erste Fahrten im Formel-1-Auto beim Freien Training am Nürburgring am Freitag, den 9. Oktober ab 11 Uhr LIVE auf Sky Sport 1 HD.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: