Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Verstappen zieht nach Siegen an Clark & Lauda vorbei

Nächster Meilenstein in der F1-Karriere für Verstappen

Max Verstappen erreicht in Kanada einen weiteren Meilenstein in seiner F1-Karriere.
Image: Max Verstappen erreicht in Kanada einen weiteren Meilenstein in seiner F1-Karriere.  © Imago

Max Verstappen hat mit seinem sechsten Saisonerfolg in Kanada einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere erreicht. Der Weltmeister zog in Montreal mit seinem insgesamt 26. Sieg an den beiden Formel-1-Legenden Jim Clark und Niki Lauda (beide 25 Siege) vorbei.

Damit liegt der Red-Bull-Pilot nun allein auf Platz neun der All-Time-List der Fahrer mit den meisten Rennsiegen in der F1-Historie. Diese wird weiterhin eindeutig von Lewis Hamilton (103 Siege) angeführt. Dahinter folgen die beiden deutschen Piloten Michael Schumacher (91) und Sebastian Vettel (53).

Verstappen könnte im Verlauf der Saison noch bis auf Position sechs in dieser Rangliste vorstoßen, den hält Fernando Alonso mit 32 Erfolgen. Bereits in zwei Wochen in Silverstone hat der 24-Jährige die Möglichkeit, mit dem dreifachen Weltmeister Jackie Stewart gleichzuziehen, der in seiner Karriere 27-mal ganz oben auf dem Podium stand.

GP von Kanada: Du bist gefragt! Benote alle F1-Fahrer

Red Bull klettert bei den Herstellern

Verstappen, der zum ersten Mal in seiner Karriere in Montreal triumphierte, hat nun fünf der vergangenen sechs Rennen der Saison 2022 für sich entschieden. Da in Monaco Teamkollege Sergio Perez siegte, hat Red Bull nun sechs Siege in Folge eingefahren. Das gelang den Österreichern zuletzt 2013. Damals gewann Red Bull mit Vettel gleich neun Grands Prix in Folge.

Insgesamt war der Sieg von Verstappen übrigens der 82 in der Motorsport-Königsklasse für das Red-Bull-Team. Damit ziehen die Österreicher in der Hersteller-Rangliste an Lotus (81 Siege) vorbei und sind nun alleiniger Fünfter. In diesem Ranking liegt Ferrari (240) unangefochten an der Spitze. Es folgen McLaren (183), Mercedes (115) sowie Williams (114).

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten