Zum Inhalte wechseln

Mercedes-Übernahme: McLaren steigt in die Formel E ein

Mercedes-Übernahme: McLaren steigt in die Formel E ein

McLaren Racing übernimmt in der Formel E das Team von Mercedes.
Image: McLaren Racing übernimmt in der Formel E das Team von Mercedes.  © DPA pa

McLaren Racing steigt 2023 in die Formel E ein. Die Briten übernehmen das Team von Weltmeister Mercedes, der nach der laufenden Saison die Elektrorennserie verlassen wird. Das gaben McLaren und die Formel E am Samstag bekannt.

"McLaren Racing ist immer bestrebt, sich mit den Besten zu messen und an der Spitze der Technologie zu stehen. Die Formel E erfüllt, wie alle unsere Rennserien, all diese Kriterien", sagt McLaren-Racing-Geschäftsführer Zak Brown. Zwar stehe "der Rennsport im Mittelpunkt", aber die Formel E werde "auch strategisch, kommerziell und technisch eine Bereicherung für uns sein".

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

McLaren hatte sich im Januar 2021 die Option auf einen Formel-E-Einstieg gesichert, dann aber zunächst sein Engagement in der Offroad-Serie Extreme E bekannt gegeben. Nun folgt der nächste Schritt im Elektro-Motorsport.

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de noch näher dran.

Damit bereichert neben Maserati ein zweiter großer Hersteller zur Gen3-Ära mit bis zu 320 km/h schnellen Wagen die Serie. Die Italiener hatten die Entscheidung im Januar öffentlich gemacht.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten