Zum Inhalte wechseln

GP Italien Live

comment icon

30 Punkte Vorsprung nimmt Hamilton nun mit nach Singapur, das ist absolut beruhigend. Zwei Wochen lang kann sich Ferrari jetzt zurecht Hohn und Spott anhören, aber immerhin kommt dann Vettels Lieblingsrennen auf dem Marina Bay Circuit. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und noch einen schönen Restsonntag.

comment icon

Formationsflug der Helden in Silber auf der Ehrenrunde, so geht Teamwork und so wird man Weltmeister. Alle Fehler von Ferrari heute aufzuzählen, das würde den Rahmen sprengen, die Tatsache, dass Vettel keinen frischen Satz Supersofts mehr hatte, obwohl man ursprünglich zwei mehr als Mercedes geordert hatte, das war noch der geringste.

checquered_flag icon

Sieg für Lewis Hamilton, Rang 2 von Räikkönen hat nur statistischen Wert, Bottas wird für seine hervorragenden Helferdienste auch noch mit dem Podium bedient. Als Vierter verliert Vettel heute satte 13 Punkte auf den Rivalen.

comment icon

Mercedes ist natürlich das Team des Tages, Ferrari bekommt hingegen beim Heimspiel die taktische Eselsmütze aufgesetzt. Und schöne Punkte gibt es für Grosjean, Ocon, Perez, Sainz und Stroll.

comment icon

Nutzt aber nichts mehr, Vettel ist nah genug dran, um nach Rennende Rang 4 von Verstappen zu erben. Aber P5 von Verstappen würde nichts daran ändern, dass er für mich Mann des Rennens ist.

comment icon

Bei Mercedes hat man jetzt auch geschnallt, dass die Attacken von Bottas auf Verstappen nur Vettel helfen. Daher lässt der Finne den Red Bull auch in Ruhe fahren.

comment icon

Die Sache wird interessant für Vettel. Verstappen interessiert sich null, dass er Zeit auf Vettel verliert, er will Bottas keinesfalls auf der Strecke vorbeilassen. Findet seine Box in Ordnung.

comment icon

Verstappen bekommt die Meldung über die Strafe per Funk. Seine Reaktion ist deutlich weniger zitierfähig als meine Buhrufe.

comment icon

Rang 3 für Bottas ist praktisch fix, denn mit den viel jüngeren Reifen muss er jetzt einfach nur nah genug an Verstappen dranbleiben, das ist kein Problem.

comment icon

Bringt jetzt natürlich Bottas und sogar Vettel Optionen.

comment icon

Und dieses Mal gibt es keine Chance für Räukkönen, zurückzuschlagen. Aber es gibt fünf Sekunden Zeitstrafe für Verstappen, Sie verzeihen mit einen Buhruf in Richtung Rennjury.

overtake icon

Das ist der Moment, der die Ferraristi zum Schweigen bringt. Bärenstarkes Manöver, er geht mit DRS in Kurve 1 sogar außen vorbei.

comment icon

Die Rennleitung wird sich den Vorfall anschauen, denke aber, da kann man dem Holländer keinen Strick draus drehen.

skid icon

Nicht mit Verstappen, den Angriff vor Kurve 1 büßt der Finne mit einem Ausflug neben die Strecke. Aber der Vorsprung auf Vettel ist natürlich groß genug, er bleibt Vierter.

comment icon

Hamilton ist im DRS-Fenster, aber er wartet noch auf den richtigen Moment.

change_wheel icon

Das mit Ocon hat sich erledigt, der hat ja noch nicht gestoppt. Macht er aber jetzt.

overtake icon

Vettel mühe sich an Perez vorbei, mit den noch recht frischen Supersofts auch mal in der zweiten DRS-Zone. Jetzt hat er noch 14 Runden, um auch Ocon für P5 einzufangen. Mehr ist nicht drin.

comment icon

Der linke Hinterreifen von Räikkönen sieht aus wie der von Vettel zuvor. Dafür sind beim linken Vorderreifen von Hamilton auch deutlich Blasen auszumachen.

change_wheel icon

So jetzt kommt Bottas aber rein. Fällt hinter Verstappen zurück, aber das ist nur ein Nebenschauplatz.

comment icon

Und noch eine Runde geht das Spielchen weiter.

comment icon

Bottas zögert die Überrundung von Vandoorne ein wenig hinaus, so kann er sich diesmal problemlos verteidigen, denn er hat vor Kurve 1 auch DRS.

comment icon

Bottas macht das sehr gut, er hält Räikkönen erfolgreich auf, Hamilton ist schon da.

overtake icon

Vettel überholt die Williams, aber die sind beide auf Kurs für Punkte. Für Sirotkin wären es die ersten überhaupt.

change_wheel icon

Nein, Vettel muss auch rein, der linke Hinterreifen schon mit heftiger Blasenbildung. Jetzt gibt es gebrauchte Supersofts. Aber jetzt muss er wieder alle überholen, angefangen mit Sirotkin auf P9.

overtake icon

Verstappen überholt Ocon und kann jetzt mit viel jüngeren Reifen Jagd auf Vettel machen.

change_wheel icon

Hamilton holt sich die weichen Reifen, versteh ich nicht so ganz. Jetzt fällt er hinter Bottas und Räikkönen zurück.

comment icon

Aber jetzt kann Mercedes die Bottas-Karte spielen. Bloß nicht reinholen, warten, bis Räikkönen ihn angreifen muss. Spannend!

change_wheel icon

Ganz großes Glück für Räikkönen, die Rennleitung zieht die Entsorgung des Red Bull ohne Safety Car durch. Verstappen in die Box.

yellow_flag icon

Und der steht ganz blöd in Sektor 2, Safety Car? Erst einmal nur Gelb.

out icon

Motorschaden bei Ricciardo!

fastest_lap icon

Schnellste Runde Räikkönen, Vettel überholt Ocon, gab schon schlechtere Runden für Ferrari.

fastest_lap icon

Reicht der Mercedes-Box nicht, Hamilton muss noch einmal alles rausquetschen.

fastest_lap icon

Schnellste Runde für Hamilton, jetzt wird gebolzt. Aber natürlich auch von Räikkönen.

change_wheel icon

Wäre das schön für Vettel, wenn er noch einen Satz frische Supersofts hätte. Hat er aber nicht, diese Strategie ist nicht möglich. Aber da ist der Wechsel von Räikkönen auf Soft, die Chance für Hamilton!

overtake icon

Alles Blaupausen. Vettel mit DRS von Kurve 1 auch an Sainz vorbei.

overtake icon

Nächster Versuch an gleicher Stelle. Diesmal passt alles, Vettel ist Achter. Bis zu Sainz ist es auch nocht weit, Grosjean und Ocon sind aber ziemlich weit weg.

comment icon

Vettel will in Kurve 1 an Perez vorbei, einen Tick zu spät gebremst, daher kann Perez erfolgreich kontern.

overtake icon

Perez an Stroll vorbei, Vettel an Stroll vorbei. Und damit Neunter.

comment icon

Überragend, wie Verstappen Bottas weiter im Griff hat. Das ist mit dem Red Bull auf dieser Strecke gegen den Mercedes eigentlich fast unmöglich.

overtake icon

Perez drängelt sich an Sirotkin vorbei, Vettel kann der Russe natürlich erst recht nicht stoppen.

overtake icon

Mit DRS kassiert Ricciardo seinen Nachfolger Gasly, aber schon fehlen auf Vettel sechs Sekunden.

comment icon

Beide Williams in den Punkten. Und Sirotkin auf P9 schützt aktuell den vor ihm fahrenden Kollegen Stroll vor dem anstürmenden Perez. Natürlich auch für Vettel kein Nachteil.

overtake icon

Gasly kann Vettel nicht stoppen, aber jetzt muss er auf Perez eine Fünf-Sekunden-Lücke schließen.

mechanical icon

Alonso kommt rein, da fällt dem halben Feld ein Stein vom Herzen. Und das ist kein planmäßiger Stopp, sondern wohl ein technisches Gebrechen, welches sein Rennen beendet.

overtake icon

Ricciardo patzt in der Zielkurve, damit kommt Vettel vorbei. Und ein paar Kuven später ach an Leclerc.

comment icon

Hinter der heftig kämpfenden Alonso-Vierergruppe verlieren Ricciardo und Vettel jetzt etliche Sekunden.

overtake icon

Vettel ist jetzt wenigstens an Hülkenberg vorbei, so wie zuvor Ricciardo.

comment icon

Nachzügler Vettel will sich Ricciardo krallen, klappt nicht. Perez und Magnussen mit einer Berührung, nur kleine Blechschäden, beide können weiterfahren.

overtake icon

Restart! Hamilton greift sofort Räikkönen an, geht sich im zweiten Versuch wunderbar aus. Aber Räikkönen findet eine Antwort und geht in der zweiten DRS-Zone noch ohne DRS wieder vorbei. Weiter hinten hält Verstappen weiter Bottas im Zaum, stark!

comment icon

Noch einmal zur Szene des Rennens, Vettel will an Räikkönen vorbei, der macht die Tür zu. Hamilton wittert sofort seine Chance und sticht innen rein. Alles sauber, hat Ferrari wieder selbst verbockt mit dem internen Duell.

out icon

Der angesprochene Crash weiter hinten bedeutete das Rennende für Hartley im Toro Rosso.

pit icon

Vettel holt sich einen neuen Frontflügel und weiche Reifen. Hülkenberg wechselt von Supersoft auf Soft, umgekehrt sieht es bei Ricciardo aus. Knappes Ding zwischen den beiden, Hülkenberg setzt sich durch.

safety icon

Safety Car!

overtake icon

Weiter hinten hat es gekracht, aber viel wichtiger, Hamilton kassiert Vettel. Und der dreht sich auch noch und verliert Karosserieteile.

comment icon

Kein guter Start von beiden Ferrari, aber sie bleiben vor Hamilton.

stop_go icon

Grün!

comment icon

Kimi Räikkönen führt das Feld in die Aufwärmrunde. er ist der unbekannte Faktor im Duell Hamilton gegen Vettel. Magnussen, Leclerc, Ericsson und Ricciardo auf Soft, Hülkenberg wie die Top 10 und alle anderen mit Supersoft.

comment icon

Es ist trocken, aber stark bewölkt. Von 20 bis 30 Prozent Regenrisiko ist die Rede, beim Blick nach oben kann man das gut nachvollziehen. Könnte die Teams dazu motivieren, die Stopps keinesfalls zu früh anzusetzen.

comment icon

Die Reifen - Medium, Soft und Supersoft sind im Angebot - sind kein großes Thema. Vorne beginnen alle mit Supersoft, es wird bei einem Stopp bleiben, mit Soft wird das Rennen beendet werden. Ganz hinten werden wohl Ricciardo und Hülkenberg ihr eigenes Ding drehen, aber das hat ist ja bestenfalls in Sachen P6 relevant, außer natürlich es passieren kuriose Dinge oder technische Gebrechen.

comment icon

Schnell DRS abhandeln, es gibt nur eine marginale Änderung. Zwei Zonen gibt es auch weiterhin,, Zone 1 ist bei Start und Ziel und wurde ein paar Meter verlängert, der Messpunkt ist jetzt vor der Parabolica. Für Zone 2, die Gerade mit dem kleinen Knick Curva des Serraglio, muss man in der anspruchsvollen Curva di Lesmo nah genug dran sein.

comment icon

Nichts Neues in Sachen Gridstrafen, die Herren Ericsson, Ricciardo und Hülkenberg nach den Umbauten an ihren Boliden starten von ganz hinten. Hülkenberg von ganz hinten, bei ihm kommen ja auch noch +10 vom Startcrash in Spa dazu.

comment icon

Das ist die Ausgangslage: 17 Punkte Vorsprung auf Vettel nimmt Hamilton mit in die letzten acht Rennen. Dahinter kämpfen Bottas und Räikkönen um Rang 3, die beiden Red-Bull-Fahrer um Platz 5.

comment icon

Das Heimrennen von Ferrari auf dem Autodromo Nationale ist ein Kann-Sieg für Hamilton, aber ein Muss-Sieg für Vettel. Der Brite hat hier allerdings in den letzten vier Jahren dreimal gewonnen, 2016 war auch nur Teamkollege Rosberg schneller. Der letzte Triumph der Roten stammt aus 2010, damals noch mit Alonso am Steuer.

comment icon

Herzlich willkommen in Monza zum Großen Preis von Italien.