Zum Inhalte wechseln

Streckenprofil Circuit de Barcelona-Catalunya

Formel 1: Der Circuit de Barcelona-Catalunya im Porträt

07.05.2021 | 17:21 Uhr

So sieht das Streckenlayout des Circuit de Barcelona - Catalunya aus.
Image: So sieht das Streckenlayout des Circuit de Barcelona - Catalunya aus.  © Sky

Der Circuit de Barcelona-Catalunya im Kurz-Porträt.

Wann wurde die Strecke gebaut?

Der Circuit de Barcelona-Catalunya wurde als Teil des Entwicklungsprogramms der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona gebaut. Der Grundstein wurde 1989 gelegt. Das erste Rennen auf der Strecke fand im Rahmen der Spanischen Tourenwagenmeisterschaft 1991 statt.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Wann fand der erste Grand Prix statt?

Nur zwei Wochen nach der Spanischen Tourenwagenmeisterschaft gastierte die Formel 1 erstmals auf der 4,675 Kilometer langen Strecke. Dabei erlebten die Motorsport-Fans ein sensationelles Debüt: Nigel Mansell und Ayrton Senna lieferten sich auf der Geraden ein sehenswertes Rad-an-Rad-Duell, bevor Mansell die Führung übernehmen und zum Sieg fahren konnte.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Track View Barcelona: Die Strecke Circuit de Barcelona-Catalunya im Profil (Videolänge: 1:31 Min.).

Was zeichnet den Kurs aus?

Die Strecke ist eine gute Mischung aus Hochgeschwindigkeits- und Niedriggeschwindigkeitskurven. Für die Saison 2021 hält der Kurs eine Neuerung für die Fahrer bereit, denn Turn 10 wurde im Vergleich zu den vergangenen Jahren überarbeitet.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Die Änderungen sehen vor, dass der spitze Winkel der Kurve 10 des Grand-Prix-Kurses zugunsten einer sanfteren Linkskurve aufgegeben wird. Dadurch haben die Piloten an dieser Stelle zudem eine größere Auslauffläche, was die Sicherheit für die Rennfahrer erhöht.

In den vergangenen Jahren war Barcelona stets die Location für Wintertests. Dies war vor dieser Saison nicht der Fall. Die Rennställe testete ihre neuen Boliden ausschließlich an drei Tagen in Bahrain. Somit werden die Fahrer die "neue" Kurve 10 erstmals am Grand-Prix-Wochenende zwischen dem 7. und 9. Mai erkunden können.

Die letzten Sieger in Barcelona

2020: Lewis Hamilton (Mercedes)

Mehr Formel 1

2019: Lewis Hamilton (Mercedes)

2018: Lewis Hamilton (Mercedes)

Der letzte Sieger, der nicht Lewis Hamilton hieß, war Max Verstappen im Jahr 2016 im Red Bull.