Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Almeria - Real Madrid. Spanien, La Liga.

Juegos del MediterraneoZuschauer17.561.

Almeria 1

  • S Arribas Calvo (3. minute)

Real Madrid 3

  • J Bellingham (19. minute, 60. minute)
  • Vinicius Júnior (73. minute)

La Liga: Real Madrid gewinnt gegen Almeria dank Jude Bellingham

Drei Scorerpunkte! Bellingham sorgt im Alleingang für Real-Sieg

Im Alleingang sorgt Jude Bellingham für den zweiten Saisonsieg von Real Madrid.
Image: Im Alleingang sorgt Jude Bellingham für den zweiten Saisonsieg von Real Madrid.  © Imago

Zweites Spiel für Real Madrid, erster Doppelpack für Jude Bellingham: Der englische Nationalspieler arbeitet beim spanische Rekordmeister weiterhin eifrig seine Millionen-Ablöse ab.

Am zweiten Spieltag in Spanien führte Bellingham die Königlichen zum schwer erarbeiteten 3:1 (1:1) bei UD Almeria und traf dabei zweimal (19./60.) - schon beim Auftaktsieg gegen Athletic Bilbao (2:0) war der 100-Millionen-Zugang von Borussia Dortmund erfolgreich gewesen.

Real steht mit sechs Punkten vorerst an der Spitze von La Liga, im weiteren Verlauf des Spieltags können noch einige Teams gleichziehen. Das gilt allerdings nicht für den Erzrivalen FC Barcelona, das Team um Ilkay Gündogan hatte zum Auftakt beim FC Getafe (0:0) Punkte liegen gelassen. Am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) steht für die Katalanen nun das Heimspiel gegen den FC Cadiz an.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Real zunächst in Rückstand

Madrid geriet in Almeria überraschend erst einmal in Rückstand, das Real-Eigengewächs Sergio Arribas traf schon in der dritten Minute gegen seinen Ausbildungsklub. Dann allerdings drehte Bellingham das Spiel, und dieses Mal durfte auch Toni Kroos mithelfen. Der Ex-Weltmeister, eine Woche zuvor zunächst noch auf der Bank, stand am Samstag in der Startelf und leitete Reals 2:1 mit einer Flanke auf Bellingham ein. Nach dem Treffer von Vinicius Junior, den Bellingham einleitete (73.) war das Spiel dann entschieden.

Auch Nationalspieler Antonio Rüdiger war nach dem Kreuzbandriss von Verteidiger Eder Militao von Beginn an dabei, in Reals Tor stand erneut der Ukrainer Andrij Lunin. Madrid hatte auf den Kreuzbandriss bei Stammtorwart Thibaut Courtois reagiert und Kepa vom FC Chelsea verpflichtet, der Spanier saß aber zunächst auf der Bank.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: