Zum Inhalte wechseln

BVB News: Watzke will um Verbleib von Erling Haaland kämpfen

Trotz Ausstiegsklausel: Watzke will um Haaland-Verbleib kämpfen

Sky Sport / dpa

18.09.2021 | 20:04 Uhr

Erling Haalands Ausstiegsklausel kann angeblich von 75 auf 90 Millionen Euro ansteigen.
Image: Erling Haalands trifft beim BVB nach Belieben.  © DPA pa

Erling Haaland zählt zu den begehrtesten Spielern der Welt. Ein Abschied im kommenden Sommer von Borussia Dortmund gilt als wahrscheinlich, doch BVB-Boss Hans-Joachim Watzke will um den Torjäger kämpfen.

Die Quote von Erling Haaland im BVB-Dress ist sagenhaft: In 66 Pflichtspielen hat er 66 Tore erzielt, fast wöchentlich stellt er Bestmarken auf. Der 21-Jährige kann sich seinen nächsten Klub aussuchen, zumal nach Ablauf der Saison eine Ausstiegsklausel greift, die es ihm ermöglicht, für eine festgeschriebene Summe, die zwischen 75 und 90 Millionen Euro liegen soll, zu wechseln.

ZUM DURCHKLICKEN: Diese Stars sind 2022 ablösefrei

  1. Gareht Bale hat eine neue Rückennummer.
    Image: Gareth Bale (Real Madrid) © Imago
  2. Platz 7: OUSMANE DEMBELE. Erlös aus Transfers: 170 Millionen Euro (Zwei Wechsel)
    Image: Ousmane Dembele (FC Barcelona) © DPA pa
  3. Platz 5: ANGEL DI MARIA. Erlös aus Transfers: 179 Millionen Euro (Vier Wechsel)
    Image: Angel Di Maria (Paris Saint-Germain) © Imago
  4. Paulo Dybala vom FC Porto.
    Image: Paulo Dybala (Juventus Turin) © Imago
  5. Ansu Fati vom FC Barcelona.
    Image: Ansu Fati (FC Barcelona) © Imago
  6. Matthias Ginter ist auf dem Transfermarkt heiß begehrt.
    Image: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) © Imago
  7. Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach)
    Image: Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach) © DPA pa
  8. Lorenzo Insigne (SSC Neapel)
    Image: Lorenzo Insigne (SSC Neapel) © Imago
  9. Isco (Real Madrid)
    Image: Isco (Real Madrid) © Imago
  10. Jesse Lingard (Manchester United)
    Image: Jesse Lingard (Manchester United) © DPA pa
  11. Hugo Lloris (Tottenham Hotspur)
    Image: Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) © DPA pa
  12. Kylian Mbappe steht bei Real Madrid ganz oben auf dem Einkaufszettel.
    Image: Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) © Imago
  13. Pedri ist mit 18 Jahren schon Stammspieler beim FC Barcelona.
    Image: Pedri (FC Barcelona) - vereinsseitige Option für eine Verlängerung um zwei Jahre © DPA pa
  14. Auch in der kommenden Saison läuft Manchester United in einem auffälligen Trikot auf.
    Image: Paul Pogba (Manchester United) © DPA pa
  15. Franck Kessie (AC Mailand)
    Image: Franck Kessie (AC Mailand) © GEPA
  16. Sergi Roberto (FC Barcelona)
    Image: Sergi Roberto (FC Barcelona) © Imago
  17. Alexandre Lacazette: Ein Großverdiener mit noch einem Jahr Vertrag. Käme laut Telegraph für einen Tausch infrage. Wahrscheinlicher ist wohl, dass er nächstes Jahr ablösefrei geht.
    Image: Alexandre Lacazette (FC Arsenal) © Imago
  18. Marcelo Brozovic (Inter Mailand)
    Image: Marcelo Brozovic (Inter Mailand) © DPA pa
  19. Antonio Rüdiger (FC Chelsea)
    Image: Antonio Rüdiger (FC Chelsea) © Imago
  20. Andreas Christensen (FC Chelsea)
    Image: Andreas Christensen (FC Chelsea) © DPA pa
  21. LUIS SUAREZ (ATLETICO MADRID):
    Image: Luis Suarez (Atletico Madrid)
  22. Lorenzo Pellegrini (AS Rom)
    Image: Lorenzo Pellegrini (AS Rom) © DPA pa
  23. Andrej Kramaric von der TSG 1899 Hoffenheim machte heute ein überragendes Spiel.
    Image: Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) © DPA pa
  24. Marcel Halstenberg könnte in der kommenden Saison für den BVB spielen.
    Image: Marcel Halstenberg (RB Leipzig) © Getty
  25. NIKLAS SÜLE:
    Image: Niklas Süle (FC Bayern) © DPA pa
  26. Ob dieses Zeichen wohl für jemand ganz Besonderen ist?
    Image: Corentin Tolisso (FC Bayern) © DPA pa
  27. AXEL WITSEL:
    Image: Axel Witsel (Borussia Dortmund) © DPA pa
  28. Seit vier Monaten laboriert Dortmunds Dan-Axel Zagadou an einer Knieverletzung. Für den Saisonstart reicht es wohl nicht, momentan trainiert er zumindest wieder individuell.
    Image: Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) © Imago
  29. Andre Onana darf wieder mit dem Team trainieren - wurde allerdings in die zweite Mannschaft von Ajax Amsterdam verbannt.
    Image: Andre Onana (Ajax Amsterdam) © DPA pa
  30. Platz 8: Luka Modric (Real Madrid). 1,45 Prozent der Sky-Userstimmen
    Image: Luka Modric (Real Madrid) © DPA pa

Ex-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge prophezeite zuletzt gegenüber der spanischen Zeitung AS mit Blick auf Haaland: "Er hört nicht auf zu treffen und die Klubs stehen bereits Schlange, um ihn und seinen Berater zu überzeugen. Wir werden eine echte Auktion erleben."

Watzke will Topspieler an den BVB binden

Für Bayerns Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund werde es schwer, den Topstürmer über 2022 hinaus in der Bundesliga zu halten. Dessen ist sich auch Hans-Joachim Watzke bewusst: "Natürlich wird das schwer", sagte der BVB-Geschäftsführer im Interview mit der Welt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Jan Aage Fjötoft schwärmt von BVB-Knipser Erling Haaland und vergleicht ihn mit einer Kult-Band aus Norwegen (Dauer: 1:17 Min.)

Dennoch will er den Kampf um Haaland noch nicht aufgeben: "Ich sage aber nicht, dass es komplett ausgeschlossen ist. Wir werden alles machen, was wir machen können, um unsere Topspieler auch in Zukunft an uns zu binden." Schon vor dieser Spielzeit sei vorhergesagt worden, dass Haaland wechseln werde. "Zurzeit macht es ihm sehr viel Spaß, in dieser Mannschaft zu spielen", versicherte Watzke.

Einem möglichen Abschied des Torgaranten blickt er ohne große Sorge entgegen. "Wir müssen das Selbstbewusstsein haben zu sagen: Wir finden auch wieder einen neuen Topstürmer", sagte der 62-Jährige. Der BVB beschreite auf dem Transfermarkt einen "Sisyphus-Weg" und schiebe "immer wieder einen riesigen Stein den Berg hoch". Dieses Geschäft beherrsche der Bundesligist aber, versicherte der BVB-Chef.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de / dpa

Mehr Fußball

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: