Zum Inhalte wechseln

Europa League: Auslosung zur Zwischenrunde für Frankfurt, Leverkusen, Wolfsburg

Attraktive Aufgaben für Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt

Sport-Informations-Dienst (SID)

20.02.2020 | 23:15 Uhr

Kevin Volland und Kai Havertz treffen mit Bayer Leverkusen auf den FC Porto.
Image: Kevin Volland und Kai Havertz treffen mit Bayer Leverkusen auf den FC Porto. © DPA pa

Die deutschen Europa-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg haben attraktive Zwischenrundengegner erwischt.

Champions-League-Absteiger Bayer Leverkusen spielt gegen den FC Porto, Eintracht Frankfurt bekommt es mit dem österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg zu tun. Der VfL Wolfsburg trifft auf Malmö FF. Das ergab die Auslosung am Montag im Hauptquartier der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon.

Die Hinspiele werden am 20. Februar ausgetragen, die Rückspiele eine Woche später. Danzig ist Gastgeber des Endspiels am 27. Mai.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Die Paarungen im Überblick:

BAYER LEVERKUSEN - FC Porto

EINTRACHT FRANKFURT - Red Bull Salzburg

VFL WOLFSBURG - Malmö FF

Wolverhampton Wanderers - Espanyol Barcelona

Mehr dazu

Sporting Lissabon - Istanbul Basaksehir

FC Getafe - Ajax Amsterdam

FC Kopenhagen - Celtic Glasgow

APOEL Nikosia - FC Basel

CfR Cluj - FC Sevilla

Olympiakos Piräus - FC Arsenal

AZ Alkmaar - Linzer ASK

FC Brügge - Manchester United

Ludogorez Rasgrad - Inter Mailand

Schachtjor Donezk - Benfica Lissabon

AS Rom - AA Gent

Glasgow Rangers - Sporting Braga

Termine:

Hinspiele am 20. Februar

Rückspiele am 27. Februar

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories