Zum Inhalte wechseln

Gladbach Transfer: Borussia weiter an Weigl interessiert

Gladbach buhlt weiter um Weigl - aber es gibt noch ein Problem

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Borussia Mönchengladbach will Julian Weigl von Benfica verpflichtet, allerdings gibt es noch ein Problem.

Seinen Wunschspieler für das zentrale Mittelfeld hat Daniel Farke längst auserkoren: Gladbachs Trainer will Julian Weigl.

Wie Sky bereits berichtete, bemüht sich Borussia um eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers von Benfica Lissabon. Aber: Die Portugiesen fordern nach wie vor rund 15 Millionen Euro Ablöse - zu viel für Gladbach.

Weigl will Lissabon verlassen, weil er unter dem neuen Trainer Roger Schmidt keine tragende Rolle spielt. In den beiden Champions-League-Qualifikationsspielen gegen den FC Midtjylland (4:1/3:1) kam der Ex-Dortmunder gar nicht zum Einsatz, beim Ligaauftakt gegen Arouca (4:0) wurde er für 28 Minuten eingewechselt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Gladbach plant Leihe mit Kaufoption

Nach Sky Informationen bemüht sich Borussia nun um ein Leihgeschäft. Der Plan: Weigl für ein Jahr ausleihen, um ihn anschließend dank möglicher Kaufoption bei überzeugenden Leistungen fest zu verpflichten. Das Problem: Benfica will Weigl nach wie vor lieber verkaufen, um Ablöse zu generieren.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Wer holt Dion Drena Beljo? Borussia Mönchengladbach ist der Topfavorit auf einen Transfer, es gibt bereits eine mündliche Einigung. Doch es gibt ein Problem...

Borussia hängt deshalb in der Schwebe. Erst wenn sich abzeichnet, dass Lissabon keinen Käufer für Weigl findet, könnte eine Leihe realistisch werden - und Farke in dieser Transferperiode doch noch seinen Wunschspieler bekommen.

Wer kommt? Wer geht? Wer bleibt? In "Transfer Update - die Show" bringen Marc Behrenbeck und Florian Plettenberg alle Fußballfans auf den neuesten Stand hinsichtlich aktueller Transfergerüchte, fixen Deals und den wichtigsten Marktwertentwicklungen im Profifußball.

Bis zur Schließung des Transferfensters am 1. September bietet Sky nun "Transfer Update - die Show" im kostenlosen Live-Stream hier auf skysport.de und in der Sky Sport App an.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: