Zum Inhalte wechseln

Mexikanisches Nationalteam in Russland eingetroffen

Deutscher Auftaktgegner bezieht Quartier

Sky Sport

11.06.2018 | 21:12 Uhr

Die mexikanische Nationalmannschaft ist in Moskau gelandet.
Image: Die mexikanische Nationalmannschaft ist in Moskau gelandet.  © Getty

Die mexikanische Nationalmannschaft ist Russland angekommen. El Tri hat sich nach der Landung am Montagabend in Moskau direkt auf den Weg ins Teamquartier gemacht.

Dort wurde die Mannschaft um Stürmer-Star Chicarito und die beiden Frankfurter Carlos Salcedo und Marco Fabian feierlich mit einer Zeremonie und Geschenken empfangen.

In der russischen Hauptstadt starten die Lateinamerikaner am Dienstag mit dem ersten Training vor Ort in die finale Phase vor der Weltmeisterschaft. Diese beginnt für die Mexikaner am kommenden Sonntag mit dem Duell gegen den amtierenden Weltmeister Deutschland. Weitere Gruppengegner sind Südkorea (23. Juni) und Schweden (27. Juni).

Deutsche Gruppengegner schwächeln

Deutsche Gruppengegner schwächeln

Schweden kommt gegen Peru nicht über ein Unentschieden hinaus. Mexiko verliert gegen Dänemark.

Weiterempfehlen:

Mehr stories