Zum Inhalte wechseln

West Ham United: Offiziell! Thilo Kehrer kommt von Paris St. Germain

Offiziell: Kehrer verlässt PSG und wechselt in die Premier League

Thilo Kehrer hat bei PSG einen schweren Stand.
Image: Thilo Kehrer spielt in Zukunft in England.  © DPA pa

Thilo Kehrer verlässt Paris St. Germain und wechselt zu West Ham United. Das bestätigte der Premier-League-Klub am Mittwoch.

Der Defensivspieler erhält einen Vertrag bis 2026 plus eine zweijährige Option. Die Ablösesumme liegt bei rund 16 Millionen Euro. Sky hatte bereits vorab von einem möglichen Wechsel berichtet.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Das ist die beste Liga der Welt, und ich freue mich darauf, in der Premier League zu spielen", sagte Kehrer: "Mein größtes Ziel ist es jetzt, ins Team zu kommen, mich in die Gruppe zu integrieren und Spaß daran zu haben, für West Ham zu spielen."

Kehrer ohne Zukunft in Paris

Kehrer zieht damit die Konsequenzen aus seiner unbefriedigenden Situation bei Paris. Der 25-Jährige war trotz eines Vertrages bis 2023 zuletzt vom neuen Coach Christophe Galtier in die Trainingsgruppe zwei abgeschoben worden. Ohne Spielpraxis hätte Kehrer auch seine Teilnahme an der WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) gefährdet.

Premier League Tabelle

Premier League Tabelle

Alle Informationen zu Punkten, Toren, Differenz etc. Hier geht es zur Tabelle der Premier League!

Kehrer war 2018 für 37 Millionen Euro von Schalke 04 nach Paris gewechselt. Mit dem Starensemble gewann er drei Meistertitel und erreichte 2020 das Finale der Champions League (0:1 gegen Bayern München).

"Transfer Update - die Show" im kostenlosen Livestream

Wer kommt? Wer geht? Wer bleibt? In "Transfer Update - die Show" bringen Marc Behrenbeck und Florian Plettenberg alle Fußballfans auf den neuesten Stand hinsichtlich aktueller Transfergerüchte, fixen Deals und den wichtigsten Marktwertentwicklungen im Profifußball.

Bis zur Schließung des Transferfensters am 1. September bietet Sky nun "Transfer Update - die Show" im kostenlosen Live-Stream hier auf skysport.de und in der Sky Sport App an.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten