Zum Inhalte wechseln

"Würde mich niemals weigern": Arsene Wenger spricht über möglichen Bayern-Job

Rekordmeister auf der Suche nach einem Trainer

Niels Babbel

07.11.2019 | 21:15 Uhr

3:40
FC Bayern München: Darum wäre Wenger die wahrscheinlichste Lösung

Arsene Wenger und der FC Bayern nähern sich weiter an. Nach Sky Informationen gab es bereits einen Austausch zwischen dem 70-Jährigen und den Verantwortlichen des Rekordmeisters.

Nun äußerte sich der ehemalige Trainer des FC Arsenal in seiner aktuellen Funktion als Experte beim TV Sender beIN Sports über ein mögliches Engagement beim FC Bayern.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Wenger: "Würde mich niemals weigern, mit Bayern zu sprechen"

"Ich würde mich niemals weigern, mit Bayern München zu sprechen, denn ich kenne diese Leute, die den Verein führen, seit 30 Jahren. Ich wäre ja vor langer Zeit beinahe mal zu Bayern gegangen. Das ist momentan alles, was ich dazu sagen kann", so Wenger.

3:03
Champions League, 4. Spieltag: Im ersten Spiel unter der Leitung von Interimstrainer Hansi Flick gewann der FC Bayern 2:0 gegen Olympiakos Piräus und löste vorzeitig das Ticket für die nächste Runde.

Und weiter: "Was ich an ihnen mag, wie an allen deutschen Teams, sie versuchen immer zu agieren. Und sie übernehmen die Verantwortung. Bayern ist eine Mannschaft, die immer versucht in Ballbesitz zu sein. Sie fürchten sich nicht davor zu sagen: 'Ja, wir wollen den Ball, ja wir zwingen dem Gegner unser Spiel auf. Wir wollen das Spiel dominieren. Das haben sie immer in ihrer Geschichte so gemacht. Sie haben in ihrer Historie immer für 'positiven' Fußball gestanden."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Auch Bayern mit Interesse an Wenger

Nicht nur der Franzose kann sich ein Engagement beim FC Bayern vorstellen, auch der Klub hat nach Sky Informationen Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert.

Wenger würde das Traineramt beim FC Bayern sofort antreten, wenn ein konkretes Angebot vorliegen würde. "Er will trainieren, er will auf dem Platz stehen", erklärt Sky Reporter Marc Behrenbeck und führt weiter aus: "Wenger wäre bereit, erstmal bis Sommer zu übernehmen, würde aber auch gerne länger bleiben."

Mehr zum Autor Niels Babbel

Weiterempfehlen: