Zum Inhalte wechseln

VfL Bochum - Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

VfL Bochum 3

  • D Blum 74' (11m)
  • I Gouo 79'
  • S Zoller 85'

Arminia Bielefeld 3

  • A Voglsammer 54'
  • F Klos 56'
  • A Losilla 90+1' (ET)

2. Bundesliga: VfL Bochum - Arminia Bielefeld

Eigentor in der Nachspielzeit vermiest Bochum den Heimsieg

Sport-Informations-Dienst (SID)

04.08.2019 | 17:38 Uhr

Der VfL Bochum hat in der 2. Fußball-Bundesliga nach einer Achterbahnfahrt den ersten Saisonsieg verpasst.

Das Team von Trainer Robin Dutt trennte sich nach 0:2-Rückstand und 3:2-Führung von Arminia Bielefeld 3:3.

Losilla sorgt mit Last-Minute-Eigentor für späten Ausgleich

In einer wilden zweiten Halbzeit vor 21.708 Zuschauern in Bochum drehten Danny Blum (74., Foulelfmeter), Silvere Ganvoula (79.) und Simon Zoller (85.) binnen elf Minuten das Spiel für den VfL.

Zuvor hatten Andreas Voglsammer (54.) und Fabian Klos (56.) Bielefeld per Doppelschlag in Führung gebracht. In der Nachspielzeit sorgte Bochums Kapitän Anthony Losilla (90.+1) mit einem Eigentor für den späten Ausgleich.

1:27
Bochums Trainer Robin Dutt ärgert sich, dass seine Mannschaft den Sieg noch aus der Hand gegeben hat.

Die Partie im Stenogramm:

Bochum: Riemann - Osei-Tutu (68. Zoller), Decarli (26. Bella Kotchap), Lorenz, Soares - Losilla, Janelt (65. Weilandt) - Lee, Sebastian Maier, Blum - Ganvoula. - Trainer: Dutt

Bielefeld: Ortega - Clauss, Behrendt, Salger, Hartherz - Prietl - Edmundsson, Yabo (76. Hartel) - Soukou (59. Seufert), Klos, Voglsammer (81. Pieper). - Trainer: Neuhaus

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

Mehr Fußball

Tore: 0:1 Voglsammer (54.), 0:2 Klos (56.), 1:2 Blum (74., Foulelfmeter), 2:2 Ganvoula (79.), 3:2 Zoller (85.), 3:3 Losilla (90.+1, Eigentor)

Zuschauer: 21.000

Gelbe Karten: Losilla, Soares, Ganvoula - Soukou, Klos

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: