Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

SV Darmstadt 98 - Hannover 96. 2. Bundesliga.

Merck-Stadion am BollenfalltorZuschauer15.475.

SV Darmstadt 98 1

  • M Mehlem (62. minute)

Hannover 96 0

  • P Neumann (s/o 30. minute)

2. Bundesliga: Darmstadt 98 siegt gegen Hannover 96

Dank Mehlens Traumtor! Lilien festigen Tabellenpitze gegen dezimiertes 96

Spitzenreiter Darmstadt 98 hat in der 2. Bundesliga unter großer Anstrengung wieder Schwung aufgenommen und wird auch nach dem 15. Spieltag ganz oben stehen.

Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht mühte sich gegen Hannover 96 trotz langer Überzahl nur zu einem 1:0 (0:0), nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge war es aber ein wichtiger Sieg.

2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wann steigt welches Spiel in der 2. Bundesliga? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Mehlem trifft genau

Marvin Mehlem (63.) traf in der zweiten Hälfte entscheidend, zuvor hatte Tobias Kempe einen Handelfmeter für die Lilien vergeben (31.). Diesen hatte Hannovers Phil Neumann kurz vor der Torlinie verursacht, der Verteidiger sah dafür schon nach einer halben Stunde die Rote Karte.

Darmstadt baute mit nun 32 Punkten seine Tabellenführung aus, der Hamburger SV (28) kann mit einem Sieg im Heimspiel gegen Jahn Regensburg am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) wieder nah heranrücken. Hannover (24) verpasste den Sprung auf Relegationsrang drei.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Zieler pariert Elfer

Darmstadt war vor 15.475 Zuschauern das aktivere Team, die Gäste zeigten sich aber wehrhaft. So hatte Havard Nielsen (19.) die erste Großchance des Spiels. Danach stand Kempe im Mittelpunkt: Zunächst traf der Mittelfeldspieler fulminant in den Winkel (24.), vorausgegangen war aber eine Abseitsstellung. Seinen schwach geschossenen Elfmeter parierte dann Ron-Robert Zieler. In der zweiten Hälfte erlöste Mehlems Gewaltschuss die Gastgeber.

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.