Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Ingolstadt 04 - FC Schalke 04. 2. Bundesliga.

FC Ingolstadt 04 0

    FC Schalke 04 3

    • R Zalazar ()
    • M Thiaw ()
    • D Drexler ()

    Noch ohne Interimscoach Büskens: Schalke meldet sich zurück

    Joker sticht! Schalke dank Zalazar zurück im Aufstiegsrennen

    Nach dem Rauswurf von Trainer Dimitrios Grammozis hat Schalke 04 die Gunst der Stunde genutzt und sich im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga zurückgemeldet.

    Beim abgeschlagenen Tabellenletzten FC Ingolstadt siegten die Königsblauen noch ohne ihren mit Corona infizierten Interimscoach Mike Büskens 3:0 (0:0). Der Rückstand auf die Aufstiegsplätze und den Relegationsrang schrumpfte acht Spieltage vor Schluss auf vier Punkte (zur Tabelle).

    2. Bundesliga: Spielplan 2021/22

    2. Bundesliga: Spielplan 2021/22

    Schalke, Bremen, HSV, Fortuna und Co. - welches Top-Spiel der 2. Bundesliga steigt wann? Zum Spielplan.

    Zalazar bricht den Bann

    Der eingewechselte Rodrigo Zalazar (55.), Abwehrspieler Malick Thiaw (71.) und Dominick Drexler (81.) erzielten die Tore für die Gelsenkirchener, die damit Kapital aus den Ausrutschern der Konkurrenz schlugen: Am Freitag und Samstag hatten Darmstadt 98, der FC St. Pauli und Werder Bremen ihre Spiele nicht gewonnen. Büskens, der am Montag die Nachfolge von Grammozis angetreten hatte, verfolgte das Spiel aus der häuslichen Quarantäne, ihn vertrat Co-Trainer Matthias Kreutzer.

    "Das war ein gutes Händchen vom Coach", meinte Stürmer Simon Terodde bei Sky über die Einwechslung von Matchwinner Zalazar, "er kommt rein und netzt sofort. Das war ein wichtiges Tor." Zalazar bereitete zudem die beiden anderen Treffer vor.

    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

    Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

    Büskens war nicht der Einzige, der wegen Corona fehlte. Auch beim Kapitän Danny Latza bestätigte sich der Verdacht auf eine Infektion. Außerdem standen die verletzten Salif Sane und Thomas Ouwejan nicht zur Verfügung.

    Drexler macht den Deckel drauf

    Der Bundesliga-Absteiger bestimmte zunächst das Spiel, weil sich Ingolstadt komplett in die eigene Hälfte zurückzog. Doch mehr als ein Kopfball von Simon Terodde an die Latte (11.) sprang für den Favoriten nicht heraus. Gegen die geballte Defensive der Schanzer fehlten die Ideen.

    Drei Minuten nach seiner Einwechslung traf Zalazar im Nachschuss, nachdem ein Versuch von Terodde abgeblockt worden war. Thiaw, unter Grammozis zuletzt nur zweite Wahl, sorgte für die Entscheidung, Drexler setzte den Schlusspunkt. Die Vorarbeit kam jeweils von Zalazar.

    Mehr dazu

    SID

    Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

    Alle News zur 2. Bundesliga
    Spielplan zur 2. Bundesliga
    Ergebnisse zur 2. Bundesliga
    Tabelle zur 2. Bundesliga
    Videos zur 2. Bundesliga
    Liveticker zur 2. Bundesliga

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: