Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Karlsruher SC - Dynamo Dresden. 2. Bundesliga.

Karlsruher SC 2

  • J Gondorf ()
  • P Hofmann ()

Dynamo Dresden 2

  • P Weihrauch ()
  • M Akoto ()

2. Bundesliga: Der Karlsruher SC und Dynamo Dresden trennen sich unentschieden

Sieglosserie fortgesetzt: Dresden erkämpft sich spätes Remis in Karlsruhe

Dynamo Dresden hat vor der anstehenden Abstiegs-Relegation in der 2. Bundesliga seine Durststrecke fortgesetzt.

Die seit Januar sieglosen Sachsen mussten sich am Sonntag im letzten Auswärtsspiel der Saison trotz ansprechender Leistung beim Karlsruher SC mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Michael Akoto (90.+4) und Patrick Weihrauch (26.) trafen für Dynamo. Jerome Gondorf (65.) und Philipp Hofmann (74.) drehten das Spiel zwischenzeitlich für den KSC.

Dynamo legt gut los

Dynamo erwischte den besseren Start und kam durch Weihrauch (2.) und Christoph Daferner (12.) früh zu guten Chancen. Eine Minute nach der verdienten Führung hätte Ransford-Yeboah Königsdörffer freistehend nachlegen müssen.

Dynamo kam auch in der Folge zu guten Möglichkeiten, zudem erwies sich Torhüter Kevin Broll als sicherer Rückhalt. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel offen, Gondorf stellte nach einer Ecke den Gleichstand her. Dann legte Hofmann nach. Dresdens Akoto verhinderte die Niederlage.

Die Relegation gegen den Dritten der 3. Liga findet am 20. und 24. Mai statt. Dynamo spielt dabei zunächst auswärts.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: