Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Karlsruher SC - SC Paderborn 07. 2. Bundesliga.

BBBank WildparkZuschauer23.705.

Karlsruher SC 0

    SC Paderborn 07 3

    • A Grimaldi (17. minute)
    • F Platte (71. minute, 85. minute)

    SC Paderborn gewinnt auswärts beim Karlsruher SC

    3:0! Paderborn vergoldet Pokal-Coup mit Sieg in Karlsruhe

    Der SC Paderborn hat den Rückenwind aus dem Pokal mit in die 2. Bundesliga gebracht.

    Vier Tage nach dem Sieg beim Bundesligisten SC Freiburg (3:1) gewannen die Ostwestfalen am 12. Spieltag 3:0 (1:0) beim Karlsruher SC und kletterten ins Tabellenmittelfeld.

    Stürmer Adriano Grimaldi (17.), der für ihn eingewechselte Felix Platte (71./86.) trafen für Paderborn. Der weit hinter den Erwartungen zurückbleibende KSC steckt im Keller fest.

    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
    Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

    Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

    Platte trifft mit seiner ersten Aktion

    Vor 23.705 Zuschauern im Wildpark waren die Gäste in der Anfangsphase die klar bessere Mannschaft. Beim KSC ging so gut wie gar nichts. Die SCP-Führung durch Grimaldi war die logische Konsequenz. Obwohl sich die Gastgeber auch nach dem Rückstand äußerst schwer taten, hatten Lars Stindl und Igor Matanovic bei einer Doppelchance den Ausgleich auf dem Fuß (38.).

    Nur wenige Sekunden nach Wiederbeginn war es wieder Matanovic, der eine große Chance vergab (46.). Trotz der verpassten Möglichkeit erhöhten die Karlsruher die Schlagzahl, der Ausgleich lag in der Luft. In der 57. Minute war es Fabian Schleusener, der nicht vollstrecken konnte. Besser machte es Platte auf der Gegenseite bei seiner ersten Aktion.

    SID

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: