Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

1. FC Köln - Borussia Dortmund. Bundesliga.

1. FC Köln 1

  • S Andersson ()

Borussia Dortmund 1

  • M Wolf ()

Bundesliga News: Borussia Dortmund nur mit Remis beim 1. FC Köln

Dortmund patzt in Köln & verliert Anschluss an den FC Bayern

Dortmunds Erling Haaland (vorne) im Spiel beim 1. FC Köln.
Image: Dortmunds Erling Haaland (links) im Spiel beim 1. FC Köln.  © Imago

Beim Startelf-Comeback von Erling Haaland hat Borussia Dortmund im Titelrennen einen empfindlichen Dämpfer erlitten. Der BVB kam am Sonntagabend zum Abschluss des 27. Spieltags beim 1. FC Köln nur zu einem ernüchternden 1:1 (1:1) und liegt nun sechs Punkte hinter Bayern München auf Platz zwei.

Der norwegische Starstürmer Haaland stand nach überstandener Verletzung erstmals seit 57 Tagen wieder in der Anfangsformation. Ein Treffer gelang ihm jedoch nicht. Dafür brachte Marius Wolf (8.), in der vergangenen Saison noch an den FC ausgeliehen, Dortmund früh in Führung.

Für die kampfstarken und leidenschaftlichen Kölner, die unter anderem auf ihren Kapitän Jonas Hector verzichten mussten, glich Sebastian Andersson (36.) aus. Mit 40 Punkten hat der FC weiter gute Chancen auf den Europapokal.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

BVB nutzt Überzahl aus

Während Haaland erstmals seit dem 22. Januar von Beginn an spielen konnte, nahm der von seiner Corona-Infektion genesene Mats Hummels zunächst auf der Bank Platz. Kapitän Marco Reus fehlte weiterhin. Zudem musste BVB-Trainer Marco Rose unmittelbar vor dem Anpfiff reagieren: Nico Schulz klagte nach dem Aufwärmen über muskuläre Probleme, für ihn begann Raphael Guerreiro.

Der Portugiese war es auch, der mit einem wuchtigen Schuss Kölns Torhüter Marvin Schwäbe zu einer ersten Parade zwang (6.). Kurz darauf traf Wolf nach einem langen Ball von Jude Bellingham zur Führung. Zu diesem Zeitpunkt wurde Kölns Rechtsverteidiger Benno Schmitz behandelt, Dortmund nutzte die kurze Überzahl aus.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Haaland ohne Bindung

Doch das Tor gab den Gästen nicht die erhoffte Sicherheit, stattdessen biss sich Köln unterstützt von 50.000 Zuschauern in die Partie. Eine Flanke von Mark Uth verpasste Anthony Modeste knapp (21.), Uth (27.) konnte den Ball frei vor Gregor Kobel nicht kontrollieren.

Und Haaland? Der Stürmer vergab eine gute Möglichkeit (25.), ansonsten aber hatte der Norweger kaum Bindung zum Spiel. Wie die gesamte Dortmunder Mannschaft lief er in dieser Phase meist hinterher, Köln übernahm zunehmend die Kontrolle - und kam durch Andersson zum verdienten Ausgleich.

Mehr dazu

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

FC bissig in den Zweikämpfen

Hummels kam zur zweiten Halbzeit für den angeschlagenen Felix Passlack ins Spiel, Rose stellte defensiv auf eine Dreierkette um. Dortmund hatte nun mehr Zugriff und leistete sich deutlich weniger Ballverluste. Plötzlich tauchte Haaland frei vor Schwäbe auf, der Kölner Torhüter reagierte blitzschnell (56.).

Zwingende Torchancen blieben jedoch die Ausnahme, Köln verwickelte die Dortmunder immer wieder in Zweikämpfe und kam selbst zu Abschlüssen. Als sich dem BVB bei einem Konter über Giovanni Reyna die große Möglichkeit aufs 2:1 bot, rettete Jan Thielmann (75.) in höchster Not mit einer Grätsche.

SID

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: