Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Liverpool - Luton Town. England, Premier League.

AnfieldZuschauer59.896.

FC Liverpool 4

  • V van Dijk (56. minute)
  • C Gakpo (58. minute)
  • L Díaz (71. minute)
  • H Elliott (90. minute)

Luton Town 1

  • C Ogbene (12. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen eine gute Nacht!

comment icon

Weiter geht es für Liverpool am Sonntag um einen möglichen Titel, denn gegen Chelsea steht das Finale im League Cup auf dem Programm. Luton Town ist erst am kommenden Dienstag wieder gefordert, im FA-Cup-Achtelfinale geht es gegen Manchester City.

comment icon

Liverpool setzt sich also etwas von den Verfolgern ab, die erst am Wochenende gefordert sind. Auf Manchester City sind es nun vier Punkte, auf Arsenal sind es fünf. Luton bleibt dagegen auf Platz 18.

comment icon

Am Ende war der Sieg auch in der Höhe verdient. Luton ärgerte den Favoriten allerdings in der ersten Hälfte mit dem Führungstreffer und mehreren guten Nadelstichen. Lange verzweifelten die Reds an der eigenen Offensive, die Chancenverwertung war mangelhaft. Das wurde nach der Pause besser, ein Doppelschlag brachte Liverpool auf die Siegerstraße. 29:12 Torschüsse sprachen letztlich eine zu deutliche Sprache.

full_time icon

Schluss in Liverpool! Die Reds gewinnen mit 4:1 gegen Luton.

comment icon

Torchancen gibt es keine mehr. Klopp ist nun auch mit der eigenen Defensive zufrieden, die hier nochmal eine Ecke der Gäste souverän verteidigt. 60 Sekunden verbleiben.

comment icon

Die Partie ist natürlich längst entschieden und wird nun dem Ende entgegenplätschern. Luton fokussiert sich in dieser Nachspielzeit eher auf die Defensive, um das eigene Torverhältnis nicht noch weiter zu verschlechtern.

comment icon

Acht Minuten gibt es hier noch obendrauf.

goal icon

Tooor! FC LIVERPOOL - Luton Town 4:1. Deckel endgültig drauf! Robertson setzt vorne energisch nach, Danns schickt dann Gakpo in den Strafraum. Der Niederländer wird noch abgeblockt, doch der Ball liegt dann im Sechzehner frei. Elliott, der heute in der Offensive eher unglücklich agierte, schießt den Ball schließlich aus 15 Metern in den linken Knick. 

yellow_card icon

Kabore muss zum taktischen Foul greifen und wird ebenfalls verwarnt.

substitution icon

... und Alexis Mac Allister verlässt für James McConnell (19) den Rasen.

substitution icon

Klopp bringt nochmal zwei Youngster: Jayden Danns (18 Jahre) ist für Luis Diaz neu dabei ...

comment icon

Nochmal ein Freistoß für die Gäste: Townsend schießt aus 23 Metern halbrechter Position direkt in die Mauer, wenig später verfehlt Barkley das Ziel bei einem Distanzschuss ebenfalls deutlich.

comment icon

Liverpool geht nicht mehr mit Druck nach vorne, da fehlt sicherlich auch die Kraft nach so einem druckvollen Auftritt. Luton versucht es nochmal, kommt aber zu selten ins letzte Drittel.

comment icon

Doch nochmal Luton: Eine Flanke von rechts kann Morris nicht ganz erreichen, der Abpraller landet dann irgendwie bei Townsend, dessen Abschluss aus 20 Metern zur Ecke abgefälscht wird.

yellow_card icon

Viel Kontakt gibt es da nicht, doch Gomez zieht Ogbene kurz am Trikot und erhält dafür den gelben Karton.

comment icon

Seit dem dritten Tor für die Reds findet Luton vorne kaum noch statt, ein Comeback ist hier völlig unrealistisch. Liverpool hat alles im Griff, Diaz schickt nochmal Gakpo, dessen Abschluss aus 20 Metern aber völlig misslingt.

substitution icon

Nochmal ein Wechsel bei den Reds: Ryan Gravenberch verlässt das Feld für Bobby Clark, ein 19-Jähriger aus der eigenen Jugend.

yellow_card icon

Elliott geht durch das Mittelfeld und wird dann von einer Grätsche von Barkley getroffen. Dafür sieht Barkley Gelb.

highlight icon

Eben noch getroffen, nun scheitert Diaz erneut an Kaminski! Der Kolumbianer bekommt den Ball im Strafraum, lässt Mengi stehen und zieht dann aus 14 Metern flach ab. Es fehlt etwas Präzision, so taucht Kaminski schnell ab und wehrt auch diesen Schuss aufs linke Eck ab.

substitution icon

Tatsächlich kann Alfie Doughty nicht weiterspielen, Issa Kabore darf sich dafür zeigen.

highlight icon

Gefährlich! Direkt nach dem Wiederanpfiff schickt Barkley Doughty links an den Strafraum, der den Ball ins Zentrum spielt. Dort herrscht großes Chaos, Clark bleibt mit seinem Schuss aus sieben Metern hängen. Dann ist die Fahne oben, Doughty bleibt sogar in der Box verletzt liegen.

goal icon

Tooor! FC LIVERPOOL - Luton Town 3:1. Da ist womöglich die Entscheidung! Luton kann sich bei einem eigenen Einwurf nicht gut befreien, Robertson fängt die Kugel ab und schickt Diaz links in die Box. Diesmal bleibt der Kolumbianer cool und schießt den Ball trocken aus elf Metern ins linke Eck.

comment icon

Vorlage Andrew Henry Robertson

comment icon

Luton gibt sich hier noch nicht geschlagen, weswegen Liverpool nun das dritte Tor und die Entscheidung will. Gakpo bleibt noch hängen, dann geht aber Elliott rechts in die Box. Seine Hereingabe ist für Diaz nicht zu erreichen.

substitution icon

Viele Profispieler hat Klopp heute nicht auf der Bank, einer der wenigen darf nun aber ran: Conor Bradley weicht für Andrew Robertson.

comment icon

Luton kontert: Bradley schickt Doughty links in den Sechzehner, der mit dem Abschluss etwas zu lange zögert. Weil der Schuss aus spitzem Winkel aber noch von Quansah abgefälscht wird, wird es etwas gefährlich. Rechts segelt der Ball vorbei.

substitution icon

Ein weiterer Wechsel beim Aufsteiger: Jordan Clark ersetzt Tahith Chong.

comment icon

Erstmals zeigt sich Luton im zweiten Durchgang in der Offensive, doch gleich zweimal werden die Gäste geblockt. Erst kommt Townsend nicht durch, dann auch noch Ogbene.

highlight icon

Und es geht weiter: Erneut ist es Gakpo, diesmal wird der Stürmer flach rechts in der Box bedient. Kaminski wehrt den Schuss aus spitzem Winkel ab und ist dann auch bei der Ecke gefordert. Van Dijk köpft einmal mehr gefährlich aufs Tor, doch Kaminski ist da und verhindert das dritte Gegentor.

goal icon

Tooor! FC LIVERPOOL - Luton Town 2:1. Der Doppelschlag für die Reds, das ging schnell! Bradley führt einen Einwurf nahe der rechten Eckfahne schnell aus und bringt den Ball zu Mac Allister rechts in die Box. Der Argentinier knallt die Kugel volley an den Fünfer, wo Gakpo den Kopf hinhält und unter die Latte trifft.

substitution icon

Die Gäste wechseln: Andros Townsend kommt für Cauley Woodrow.

comment icon

Vorlage Alexis Mac Allister

comment icon

Und der Druck bleibt hoch: Diesmal zieht Bradley aus 16 Metern ab, abgefälscht wird der Schuss erst richtig gefährlich. Kaminski rettet mit dem linken Fuß.

goal icon

Tooor! FC LIVERPOOL - Luton Town 1:1. Der anschließende Eckball bringt den hochverdienten Ausgleich! Mac Allister bringt den Ball von rechts an den Fünfer. Zuvor löste sich bereits van Dijk von seinem Gegenspieler, läuft ein und köpft dann aus sechs Metern ins linke Eck. Und das reicht den Hausherren nicht, sofort laufen die Reds zurück.

comment icon

Vorlage Alexis Mac Allister

highlight icon

Wieder Gakpo! Diesmal erobert er die Kugel von Chong im Strafraum und prüft Kaminski im kurzen Eck. Der Keeper reagiert glänzend und wehrt zur Ecke ab.

comment icon

Diesmal ist es Elliott, der von der rechten Seite flanken darf. Seine Hereingabe kommt bei Gakpo an, der die Kugel aber per Kopf nicht aufs Tor bringen kann.

comment icon

Bei den Hausherren ist in der Offensive reichlich Wut zu erkennen. Der Ausgleich soll nun mehr oder weniger erzwungen werden. Bradley wird rechts an die Grundlinie geschickt, bleibt mit seiner Hereingabe aber hängen.

highlight icon

Diaz hat erneut den Ausgleich auf dem Fuß! Erst wird der Offensivmann von Bradley links in der Box eingesetzt. Aus elf Metern schießt er freistehend einen Abwehrspieler an, wenig später taucht er erneut in der Box auf. Diesmal schießt er an die Hand von Osho. Einen Elfmeter gibt es dafür nicht.

comment icon

Das ist alles nicht zwingend genug, was Liverpool vorne anbietet. Mal wieder haben die Hausherren etwas Platz, bedient von Gakpo schießt dann aber Elliott aus der Distanz deutlich rechts vorbei.

highlight icon

Es dauert nicht lange, bis es die ersten Diskussionen gibt. Ein Betreuer auf der Liverpool-Bank sieht nun Gelb, weil er mit einer Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden war und lautstark gemeckert hat. Wen es genau getroffen hat, ist nicht ersichtlich.

match_start icon

Und damit rein in den zweiten Durchgang!

substitution icon

Die Gäste wechseln zur Pause: Albert Sambi Lokonga ist in der Kabine geblieben, Pelly Ruddock Mpanzu ist neu dabei.

comment icon

Es war eigentlich keine schlechte Leistung von Liverpool in diesen ersten 45 Minuten. Die verletzungsgeplagten Reds hatten offensiv einige gute Szenen, spielten diese aber entweder nicht gut aus oder ließen die Klarheit im Abschluss vermissen. Luton zeigte auf der anderen Seite immer wieder gefährliche Konter, Ogbene besorgte die überraschende Führung nach einem Einwurf. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kam der Aufsteiger nicht mehr nach vorne.

half_time icon

Nochmal ein Abschluss der Gäste: Woodrow befördert eine Flanke von Ogbene von rechts volley drüber, danach ist Pause!

comment icon

Zwei Minuten werden hier noch nachgespielt.

comment icon

Der zweite Anzug der Reds funktioniert heute nur in Teilen. Erneut verlieren die Gäste den Ball in der eigenen Hälfte, diesmal schickt Diaz Elliott rechts in den Strafraum. Elliott sucht nach einem Haken den Doppelpass, doch das Zuspiel kommt nicht an.

yellow_card icon

Woodrow geht mit dem Ellbogen voraus in den Luftzweikampf gegen Quansah und wird dafür folgerichtig verwarnt.

comment icon

In der letzten Linie ist das dann aber auch eine starke Leistung von Luton. Gravenberch schickt Diaz links in den Sechzehner, der am Fünfer erst im letzten Moment von Mengi geblockt wird. Starkes Tackling!

comment icon

Nach wie vor will Luton vorne Nadelstiche setzen, aktuell kommen die Gäste aber kaum in die gegnerische Hälfte. Doch auch Liverpool zeigt sich fehleranfällig in der Offensive, zu oft spielen das die Reds zu hektisch.

highlight icon

Die nächste Chance, allmählich muss der Ausgleich fallen. Mengi gibt einmal mehr den Ball in der eigenen Hälfte her, erneut hat Diaz vor dem Strafraum viel Platz. Aus 20 Metern schießt er nur knapp über den Kasten.

highlight icon

Gefährlich! Endo zeigt erst eine starke Bewegung im Mittelfeld und chippt den Ball dann links in den Sechzehner. Diaz läuft ein und kommt mit dem gestreckten Bein gerade noch an den Ball, kann ihn aber nur knapp links vorbeigrätschen.

comment icon

Der nächste Abschluss von Diaz: Bedient von Gakpo geht der Offensivmann gegen Mengi ins Dribbling und zieht dann aus verdeckter Position aus 15 Metern ab. Kaminski packt sicher zu.

comment icon

Gomez ist nun mal ein Abwehrspieler, der zudem noch kein einziges Profitor geschossen hat. In dieser Szene dribbelt er sich von links bis an den Strafraum und setzt dann aus 19 Metern zum Schlenzer an. Dieser misslingt völlig und fliegt weit rechts vorbei.

comment icon

Da war mehr drin: Nach einem Ballverlust von Mengi hat Gravenberch vor dem Strafraum etwas Platz, schließt dann aber zu überhastet ab. Sein Schuss aus der Distanz wird abgeblockt.

comment icon

Aktuell kommen die Reds nicht mehr zu Abschlussmöglichkeiten. Luton dagegen schafft es immer wieder, zu Kontern anzusetzen, die zwar in den meisten Fällen gestoppt werden, dennoch zu Entlastung führen.

comment icon

Liverpool hat hier natürlich mehr vom Spiel, aber die Nadelstiche der Gäste tun immer wieder weh. Diesmal taucht Ogbene rechts im Sechzehner auf, schlägt noch zwei, drei Haken und wird dann aus 14 Metern gerade noch geblockt.

comment icon

Elliott kommt unverhofft zur großen Chance! Luton erobert hinten eigentlich den Ball, ein Befreiungsschlag wird dann aber zu Gakpo geblockt, der sofort zu Elliott weiterleitet. Der Offensivmann hat im Strafraum freie Bahn, Sambi Lokonga bekommt aber noch das Bein dazwischen und kann klären.

yellow_card icon

Frühe Gelbe Karte für Doughty, der den Zweikampf gegen Gravenberch erst verliert und dann zum taktischen Foul greifen muss.

comment icon

Liverpool sucht die schnelle Antwort. Gakpo tankt sich im Mittelfeld gegen Sambi Lokonga durch und zieht dann aus 20 Metern ab. Der Ball wirdnoch abgefälscht und segelt so einige Meter drüber. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

goal icon

Tooor! FC Liverpool - LUTON TOWN 0:1. Der nächste Angriff führt aber zur überraschenden Führung für die Gäste! Ein Einwurf von der linken Seite sorgt dafür, dass Chong links in den Strafraum gehen kann. Der Ex-Bremer bringt den Ball aus spitzem Winkel aufs Tor, Kelleher sieht hier unglücklich aus, denn per Fußabwehr befördert er den Ball rechts an den Fünfer, wo Ogbene frei ist und einköpfen kann.

comment icon

Nun auch mal die Gäste: Doughty wird links in den Sechzehner geschickt, der Offensivmann gibt dann eine Mischung aus Schuss und Flanke ab. Der Schuss geht deutlich rechts vorbei, die Flanke ist für die Mitspieler unerreichbar.

comment icon

Liverpool nun schon mit der vierten Ecke: Erst wird Diaz links in der Box noch geblockt, dann chippt Mac Allister die Kugel nochmal links in den Strafraum. Elliott flankt ins Zentrum, wo Gakpo mit dem Rücken zum Tor abschließt, den Ball aber in die Arme von Kaminski befördert.

comment icon

Dass Luton Town in dieser Anfangsphase 55 Prozent Ballbesitz hat, täuscht über die eigentlichen Kräfteverhältnisse hinweg. Liverpool schaltet nach Ballgewinnen schnell um und verzichten auf einen langen Ballbesitz im Spielaufbau.

highlight icon

Die nächste Chance und wieder ist es Diaz! Luton steht hinten alles andere als geordnet, Elliott spielt Diaz rechts am Strafraum frei. Der Kolumbianer lässt Bell stehen und schießt dann aus 16 Metern nur knapp am linken Pfosten vorbei.

highlight icon

Nur eine Minute später muss Diaz das 1:0 machen! Ein langer Pass von Kelleher ist die perfekte Vorlage für den durchstartenden Offensivmann, der frei vor Kaminski auftaucht. Diaz vergisst jedoch den Ball und so kann ihn der zurücksprintende Osho gerade noch stoppen.

comment icon

Früh in der Partie holt Diaz den ersten Eckball heraus, den die Reds durch Elliott kurz ausführen. Letztlich ist das zu kompliziert gespielt, eine Flanke kommt erst gar nicht in den Strafraum.

match_start icon

Der Ball rollt!

comment icon

Das Hinspiel könnte Luton Town allerdings Mut geben, auch wenn Liverpool in der Partie aus dem November in der fünften Minute der Nachspielzeit durch Luis Diaz das 1:1 erzielte. Der Aufsteiger verteidigte leidenschaftlich und ging sogar kurz vor Schluss durch den ehemaligen Bremer Tahith Chong in Führung, zum Dreier reichte es allerdings nicht. Nun folgt der erste Auftritt in Liverpool seit 1992, einen Auswärtssieg gab es in der Geschichte noch nie.

comment icon

Luton dagegen musste zuletzt mit den Niederlagen gegen Sheffield (1:3) und Man United (1:2) zwei Rückschläge hinnehmen, nachdem der Aufsteiger zuvor in drei Spielen ungeschlagen geblieben war und fünf Punkte gesammelt hatte. Nur durch den Punktabzug von Everton befindet sich Luton aktuell in greifbarer Nähe von den sicheren Plätzen, Rang 16 (Nottingham) ist dafür bereits vier Zähler entfernt.

comment icon

Dass das an der Anfield Road nicht gerade einfach wird, sollte dem Aufsteiger bekannt sein. Liverpool verlor nur eines der letzten 14 Pflichtspiele (1:3 bei Arsenal vor zweieinhalb Wochen) und kann sich vor allem auf die Heimstärke verlassen. Die Reds haben nur eines der letzten 54 Premier-League-Spiele im eigenen Stadion verloren (41 Siege), und zwar im Oktober 2022 mit 1:2 gegen Leeds. Seit dieser Niederlage gegen Leeds sind die Reds in 24 Liga-Heimspielen ungeschlagen (19 Siege).

comment icon

Mittlerweile gibt es bei den Topteams eine ausgeglichene Anzahl von absolvierten Spielen, wodurch der Blick auf die Tabelle leichter fällt. Liverpool profitierte vom 1:1 von Manchester City gegen Chelsea am vergangenen Samstag und steht so weiterhin an der Spitze, einen Punkt vor den Cityzens und zwei vor einem formstarken FC Arsenal. Luton Town befindet sich dagegen auf dem ersten Abstiegsplatz, könnte bei einem Punktgewinn aber an Everton (punktgleich) vorbeiziehen.

comment icon

Auf der anderen Seite sieht das beim Team von Trainer Rod Edwards ganz anders aus, der Coach vertraut trotz der 1:2-Niederlage gegen Manchester United vor drei Tagen erneut denselben elf Spielern.

comment icon

Luton Town geht mit folgender Elf in die Partie: Kaminski - Mengi, Osho, Bell - Ogbene, Sambi Lokonga, Barkley, Doughty - Morris, Chong - Woodrow.

comment icon

Nach dem 4:1-Erfolg gegen Brentford sind die Verletzungssorgen bei Liverpool noch größer geworden. Curtis Jones, Diogo Jota und Darwin Nunez verletzten sich allesamt in dieser Partie und fallen heute aus. Da Ibrahima Konate und Andrew Robertson auf der Bank Platz nehmen, stellen wir insgesamt fünf Wechsel fest: Neu im Team von Trainer Jürgen Klopp sind Jarell Quansah, Joe Gomez, Ryan Gravenberch, Harvey Elliott und Cody Gakpo. Mohamed Salah ist heute ebenfalls nicht im Kader, der angeschlagene Ägypter wird eher geschont.

comment icon

Untermauert Liverpool die Tabellenführung? Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen, angefangen bei eben jenen Reds: Kelleher - Bradley, Quansah, van Dijk, Gomez - Mac Allister, Endo, Gravenberch - Elliott, Gakpo, Diaz.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen dem FC Liverpool und Luton Town.