Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool - Manchester City

England, Premier League

Mahrez schickt Elfer in den Himmel

Premier League: Remis zwischen Liverpool und ManCity

07.10.2018 | 21:40 Uhr

Jürgen Klopp (l.) und Pep Guardiola trennen sich im Spitzenspiel zwischen Liverpool und ManCity unentschieden.
Image: Jürgen Klopp (l.) und Pep Guardiola trennen sich im Spitzenspiel zwischen Liverpool und ManCity unentschieden.  © DPA pa

Kein Sieger im Kampf der Giganten: Der FC Liverpool und Manchester City haben sich im Spitzenspiel der englischen Premier League torlos getrennt.

Die Skyblues verteidigten mit der ersten Nullnummer im 15. Duell zwischen den beiden Teammanagern Jürgen Klopp und Pep Guardiola erfolgreich die Tabellenführung. City steht dank der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Verfolgern FC Chelsea und Liverpool (alle 20 Punkte).

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Sane holt Elfer raus - Mahrez verschießt

Der in der 76. Minute eingewechselte Nationalspieler Leroy Sane holte kurz vor Schluss für die Gäste einen Foulelfmeter raus. Den anschließenden Strafstoß drosch Riyad Mahrez (86.) meterweit über das Tor. Damit bleiben beide Teams weiter ungeschlagen.

In einer von der Taktik geprägten Partie gab keines der beiden Teams bis zur Pause einen Schuss auf das gegnerische Tor ab. Die beiden besten Abwehrreihen der Liga (jeweils drei Gegentore) drückten dem Spiel ihren Stempel auf.

Der ehemalige Leipziger Naby Keita kam bei den Reds nach 29 Minuten für den verletzten James Milner in die Partie. Ilkay Gündogan fehlte aufgrund seiner Oberschenkelverletzung im Kader der Citizens. (sid)

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Weiterempfehlen: