Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Liverpool - Tottenham Hotspur. England, Premier League.

FC Liverpool 1

  • L Díaz ()

Tottenham Hotspur 1

  • H Son ()

Live-Kommentar

comment icon

Das wars von meiner Seite. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche noch einen schönen Samstag Abend und eine gute Nacht. 

comment icon

Tottenham hat als nächstes Arsenal vor der Brust. Es wird ein spannendes Derby im Kampf um die Königsklasse. Vor allem sind die Spurs in dieser Partie defenitiv zu mehr Offensive gezwungen. Im Anschluss geht es für die Mannschaft von Conte noch vor heimischer Kulisse gegen die Abstiegskandidaten aus Burnley und Norwich.

comment icon

Jürgen Klopp und sein Team werden morgen Abend gespannt sein, wie Manchester City vor heimischer Kulisse gegen Newcastle agiert. Für Meisterschaftskandidat Liverpool geht es in der Premier League danach noch gegen Aston Villa, Southampton und zuletzt gegen die Wolves. Vor allem das Duell gegen Liverpool-Legende und zugleich Villa-Coach Steven Gerrard wird interessant. 

comment icon

Liverpool muss sich trotz guter Leistung am Ende mit einem 1:1 begnügen und büßt damit wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft ein. Auch in der zweiten Halbzeit machen die Reds viel Druck, in Führung gingen jedoch überraschend die Spurs, welche mal wieder ihre Konterstärke unter Beweis gestellt haben. In der 56. Minute stellte Tottenham die Partie auf den Kopf. Liverpool konnte in der 74. Spielminute durch Diaz zwar noch ausgleichen, für den entscheidenden Treffer zur Führung fehlte am Ende aber die Präzision. 

full_time icon

Schluss in Liverpool. Die Partie endet 1:1. 

comment icon

Es gibt für Liverpool noch eine Ecke von links. Doch die findet keinen Abnehmer und darauf folgt direkt der Abpfiff. 

highlight icon

Winks bringt von rechts eine gute Hereingabe in den Sechzehner. Doch Höjbjerg köpft am zweiten Pfosten nicht direkt aufs Tor, sondern will quer auf Kane legen. Die Spurs vergeben eine Großchance auf das 2:1. 

yellow_card icon

Unglückliche Aktion von Naby Keita. Einen langen Abschlag von Lloris will der Ex-Leipziger aufnehmen. Er hat den Blick nur auf den Ball und trifft deswegen Kane in den Bauch und sieht dafür die Gelbe Karte. 

comment icon

Nach einem Einwurf bekommt der eben eingewechselte Bergwijn direkt den Ball und dribbelt sich geschickt bis zum Sechzehner durch, dort wird er von van Dijk abgedrängt. Aber für die Spurs bringt das natürlich Zeit. 

substitution icon

Torschütze Son verlässt angeschlagen den Platz. Für ihn kommt Bergwijn in die Partie. 

comment icon

Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

highlight icon

Liverpool drückt weiter auf die Führung. Ein Zuspiel von links lässt Keita geschickt durchlaufen auf Salah. Der Ägypter drischt die Kugel knapp links übers linke Toreck. 

comment icon

Thiago läuft mit dem Ball aus dem linken Halbfeld bis zur linken Sechzehnerkante und sieht den in der rechten Strafraumhälfte frei stehenden Alexander-Arnold. Doch die Flanke fliegt knapp am Verteidiger vorbei und landet im Toraus.

substitution icon

Sechser Fabinho geht raus und Klopp zieht mit Keita seinen letzten Joker. 

comment icon

Nächster Eckball für die Reds. Vor der Ausführung geht Höjbjerg kurz zu Boden, nachdem er vom Ball aus kürzester Distanz am Kopf getroffen wurde. Der Däne wird nicht behandelt, sonder spielt weiter. Bei der anschließenden Ecke von links hält der ehemalige Bayern-Spieler wieder den Kopf hin und klärt.

substitution icon

Ein weiterer Defensivwechsel. Mittelfeldakteur Winks kommt für Flügelstürmer Kulusevski auf den Platz. 

comment icon

Der FC Liverpool hat in dieser Saison bereits 20 Tore in der Schlussviertelstunde erzielt - Höchstwert in der Premier League. Die Spurs wiederum haben fast ein Drittel ihrer Gegentore in der Schlussviertelstunde kassiert. Vielleicht tut sich da noch was? 

comment icon

Die Spurs könnten mit dem Punkt leben, während Liverpool im Anfield klar auf Sieg spielt. Die Titelchance soll gewahrt werden. 

comment icon

Der Südkoreaner ist wieder auf dem Platz. Währenddessen schiebt Davies in der linken Strafraumhälfte nach einem schnellen Zuspiel von Kane fast den Ball ins Tor. Konate klärt vorm Waliser zur Ecke. 

yellow_card icon

Fabinho war so langsam fällig für eine Gelbe Karte. Für ein taktisches Foul an Son sieht der Brasilianer den gelben Karton. Son ist mit der Schulter aufgeprallt und hat sich wohl eine Verletzung zugezogen. 

substitution icon

Torvorlagengeber Sessegnon verlässt den Platz, Sanchez rückt als weiterer Innenverteidiger in die Mannschaft. 

comment icon

Liverpool macht erneut Druck. Emerson kann gerade noch zur Ecke klären. Der Eckstoß von links landet über Umwege im Sechzehner, doch die Situation wird wegen eines Offensiv-Fouls von Konate zurückgepfiffen. 

comment icon

Fast bietet sich die Chance die Partie zu drehen. Doch Mane wird von Dier bei seinem recht einsamen Lauf zum Sechzehner fair gestoppt. 

goal icon

Tooooor! FC LIVERPOOL - Tottenham Hotspur 1:1. Den Reds gelingt der Ausgleich. Nach einem Einwurf von rechts durch Alexander-Arnold landet die Kugel bei Mane, der schiebt weiter zu Thiago vor die Sechzehnerkante. Der Spanier legt quer auf Luis Diaz, der Kolumbianer täuscht kurz an und dribbelt dann temporeich in Richtung Sechzehner und schließt aus 18 Meter ab. Sein Schuss ins linke untere Eck hat Lloris kalt erwischt, da er noch im anderen Toreck stand. 

comment icon

Vorlage Thiago Alcântara do Nascimento

comment icon

Die Mannschaft von Jürgen Klopp hadert weiterhin mit der Qualität der Chancen. Von inzwischen 19 Schüssen kamen nur zwei aufs Tor. 

comment icon

Der anschließende Freistoß von Alexander-Arnold halbrechts vor dem Tor landet im linken Toraus. Ein schwacher Versuch. 

yellow_card icon

Salah setzt sich auf dem rechten Flügel gegen Sessegnon durch. Der Außenverteidiger zerrt am Ägypter und sieht dafür den gelben Karton.

comment icon

Liverpool hat Mühe mit dem tiefstehenden Spiel der Spurs. Die Hausherren umzingeln im Moment den Sechzehner der Gäste, ein Abschluss gelingt nicht. 

yellow_card icon

Erste Gelbe Karte der Partie. Tsimikas kommt da gegen Kulusevski zu spät und setzt auch noch unerlaubt seinen Arm ein. 

comment icon

Tottenham verteidigt das in vielen Situationen auch gut. Mit allen Mitteln wehren sich die Spurs gegen die Angriffe der Reds. Gerade musste Romero vor Mane per Flugkopfball im Sechzehner klären. 

comment icon

Diogo Jota nimmt die Position im Sturmzentrum ein und versucht direkt Druck auf die Gegenspieler auszuüben. 

substitution icon

Dazu kommt mit Diogo Jota für Henderson ein weiterer Offensivspieler aufs Feld. Es verbleiben nur Thiago und Fabinho im Mittelfeldzentrum.

substitution icon

Positionsgetreuer Wechsel. Robertson muss runter, der Grieche Tsimikas darf auf den Platz.

comment icon

Liverpool erhöht den Druck zumindest wieder. Dennoch wirken die Reds vom Rückstand weiterhin noch angeschlagen. 

comment icon

Bei Liverpool deutet sich auch so langsam der erste Wechsel an. Außenverteidiger Tsimikas macht sich bereit, er soll wohl die Offensivvorstöße von Sessegnon verhindern.

comment icon

Die Hausherren sind wirklich nervös. Erneut gelingt den Spurs durch einen langen Ball ein guter Konter. Son und Kane treiben die Kugel an, Sessegnon ist völlig frei links mitgelaufen und bekommt die Kugel im Sechzehner, doch seine Flanke ins Zentrum ist zu schwach, um bei Son zu landen. 

comment icon

Wie wird die Mannschaft von Jürgen Klopp auf diesen Rückstand reagieren? Wackeln die Reds nun?

goal icon

Tooooor! FC Liverpool - TOTTENHAM HOTSPUR 0:1. Die Spurs stellen die Partie auf dem Kopf. Lloris schlägt einen langen Ball auf Emerson, der spitzelt die Kugel zu Kane. Der Stürmer hat 30 Meter vor dem Strafraum die Übersicht und spielt links raus in den Sechzehner zu Sessegnon. Der Flügelverteidiger legt kurz vor der linken Fünfmeterkante den Ball in die Mitte auf den allein gelassenen Son. Der muss nur noch einschieben.

comment icon

Vorlage Kouassi Ryan Sessegnon

comment icon

Tottenham kommt langsam wieder in die Partie. Son gelingt ein guter Lauf von der Mittelinie bis zur Sechzehnerkante, er bremst ab und gelangt mit einer guten Ballbehandlung in den Strafraum und sucht den Abschluss aus 15 Metern links vor dem Kasten, doch van Dijk ist mit dem Oberschenkel dazwischen. 

yellow_card icon

Gelbe Karte Benjamin Thomas Davies

comment icon

Emerson holt für die Spurs immerhin mal eine Ecke heraus. Eine weite Hereingabe landet beim Flügelverteidiger in der rechten Sechzehnerhälfte, er versucht den Ball in die Mitte zu legen, Fabinho fälscht die Kugel zur Ecke ab. Der anschließende Eckstoß findet keinen Abnehmer.

comment icon

Der Dauerdruck der Reds führt weiterhin nicht zum Tor. Alexander-Arnold schnappt sich einen Abpraller auf der rechten Grundlinie und flankt in Richtung zweiter Pfosten. Romero ist vor Mane per Kopf zur Stelle und klärt. 

comment icon

Thiago spielt einen genialen Ball aus dem linken Halbfeld auf Henderson kurz vorm Fünfmeterraum - der Kapitän legt zurück auf Salah, doch die Situation kann zur Ecke geklärt werden. 

comment icon

Lloris lädt die Liverpool-Offensive ein mit einem Abwurf direkt auf Salah. Doch der Ägypter nutzt die Einladung nicht, sondern vertändelt den Ball. 

comment icon

Sowohl Jürgen Klopp als auch Antonio Conte kommen noch ohne Wechsel aus und vertrauen ihrer Startformation.

match_start icon

Es geht weiter im Anfield. Liverpool stößt an. 

half_time icon

Halbzeit im Anfield. 

comment icon

Es gibt eine Minute Nachspielzeit. 

comment icon

Jürgen Klopp wird in der Halbzeitpause vor allem die Chancenverwertung der Reds ansprechen. Von elf Schüssen gingen nur zwei aufs Tor. 

highlight icon

Im Gegenzug gibt es fast den Treffer für die Spurs. Tottenham kontert schnell über Kane und Son, Höjbjerg kommt dann im Rückraum an den Ball und probiert es aus gut 23 Metern und trifft den linken Pfosten. Das hätte die Partie auf den Kopf gestellt. 

highlight icon

Liverpool muss langsam in Führung gehen. Nach einer Ecke von links durch Robertson erobern die Reds schnell wieder den Ball durch gutes Gegenpressing. Luiz Diaz probiert es mit einem guten Schuss halblinks 19 Meter vor dem Tor, Lloris ist mit einer guten Parade im rechten unteren Toreck zur Stelle.  

comment icon

Erneut gibt es eine gute Freistoßsituation für die Mannschaft von Jürgen Klopp. Salah legt aus 25 Meter rechts vor dem Kasten kurz zu Alexander-Arnold rüber und der Rechtsverteidiger zimmert den Ball in die Mauer. 

highlight icon

Alexander-Arnold tritt von links zur Ecke an und bringt die Hereingabe gut in den Strafraum. Virgil van Dijk setzt sich gut durch im Sechzehner und köpft aus fünf Meter zentral aufs Tor und trifft die Oberkante der Latte. Es wird enger für die Spurs. 

comment icon

Nächstes Foulspiel von den Spurs. Dieses Mal hat es Thiago erwischt. Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird auf Höhe des Elfmeterpunkts von Dier zur Ecke geklärt. 

comment icon

Erneut spielt Romero einen Fehlpass im Spielaufbau. Aus dem eigenen Sechzehner raus spielt der Argentinier den Pass halbhoch zur Brust von Henderson 25 Meter vor dem Tor. Der Kapitän spitzelt den Ball schnell zu Salah, der wird allerdings von Davies zu Boden gebracht. Ein Foulpfiff bleibt aus.

comment icon

Die Spurs laufen immer mehr den Ball hinterher, dazu wird auch die Fehlerquote bei der Mannschaft von Antonio Conte größer. Zugleich finden die Reds keine idealen Räume für Abschlüsse im letzten Drittel. 

comment icon

Romero hätte da fast eine Großchance verursacht. Ein Pass im Spielaufbau gerät zu kurz und kann in letzter Not vom Mitspieler noch geklärt werden. 

comment icon

Der Freistoß von rechts kann zunächst im Zentrum klärt werden, im Rückraum lauert Thiago und spielt einen schönen Chipball in Richtung zweiter Pfosten. Dort steht Diaz bereit und versucht den Ball zum freistehenden Mane zu köpfen. Doch Lloris ist im Fünfmeterraum zur Stelle und schnappt sich den Ball. 

comment icon

Bentancur und Davies stellen zu zweit Salah auf dem rechten Flügel und könnten leicht den Ball erobern. Doch der Uruguayer schubst Salah um und verursacht so eine gute Freistoßsituation für die Hausherren. 

comment icon

Sessegnon will eine Hereingabe mit dem Kopf klären und stellt seinen eigenen Keeper vor Problemen. Der Kopfball des Verteidigers geht in Richtung zweiter Pfosten, wo Salah lauert. Doch Lloris ist mit einer starken Aktion knapp vorm Ägypter zur Stelle und klärt die Situation. 

comment icon

Luis Diaz zieht mal schön nach innen und gewinnt das Duell gegen Romero kurz vor der Sechzehnerkante. Doch sein Schuss aus 17 Metern wird von Davies geblockt. 

comment icon

Der Ball wandert weiter hin und her auf dem Platz. Meistens liegen nur wenige Sekunden zwischen den Angriffen der beiden Teams. Es fehlen weiterhin klare Abschlusssituationen. 

comment icon

Davies spielt unter Druck im Spielaufbau das Leder direkt zu Luis Diaz. Liverpool braucht aber zu lange im Umschalten, der vorgelaufene Alexander-Arnold bietet sich Diaz an und zieht dann aus der zweiten Reihe ab und verfehlt das Tor weit. 

comment icon

Erste rüde Aktion der Partie. Romero geht ins Duell mit Henderson an der linken Grundlinie. Der Argentinier grätscht den Liverpool-Kapitän um, es gibt nur Eckball für die Reds. Bei der anschließenden Ecke von links köpft van Dijk aus sechs Metern weit links am Tor vorbei. 

comment icon

Liverpool bekommt die nächste Chance - Mane sucht Salah im Sechzehner. Doch Davies spitzelt im Sechzehner den Ball gegen Salah gut weg und Schiedsrichter Michael Oliver entscheidet fälschlicherweise auf Abstoß - kurzer Aufruhr im Anfield. 

comment icon

Fabinho erobert im Mittelfeld gegen Kane den Ball, setzt dabei etwas unfair seinen Arm ein. Die Situation geht weiter. Die anschließende Hereingabe durch Salah von rechts findet aber keinen Abnehmer. 

comment icon

Wir erleben hier einen spannenden Schlagabtausch im Anfield. Kein Team hatte bisher eine herausragende Chance, das Spiel ist von temporeichen Spielzügen und gutem Gegenpressing geprägt. 

comment icon

Kulusevski spielt einen genialen Ball aus dem Mittelfeld auf den rechten Flügel - dort ist Höjbjerg sehr frei und sprintet in höchstem Tempo mit Ball auf Höhe des Sechzehners und sucht mit einer Hereingabe Kane im Strafraum. Die Flanke landet auch gefährlich beim Top-Stürmer, doch Henderson geht fair dazwischen und verhindert so eine Schusschance. 

comment icon

Die Spurs werden nun mal ausgekontert, aber Liverpool nutzt den Konter nicht wirklich. Salah bekommt den Ball kurz vorm Sechzehner auf der rechten Seite, bleibt aber zu lange am Ball kleben. Es gibt nur den 1. Eckstoß für die Reds, nachdem der Torschuss des Ägypters abgeblockt wurde. Die anschließende Ecke von links bringt nichts ein.

comment icon

Das Team von Conte fasst sich ein Herz und agiert offensiver. Gerade wurde Son am linken Flügel noch von Alexander-Arnold gebremst. Eine Hereingabe wäre aussichtsreich gewesen. 

comment icon

Und dann machen sich Son und Kane plötzlich auf den Weg und versuchen zu kontern. Der Südkoreaner erobert die Kugel am Anstoßkreis und schiebt sie schnell rechts raus auf Kane. Der Top-Stürmer bringt eine Hereingabe vom rechten Halbfeld in den Sechzehner hinein. Doch Alisson ist vor Son zur Stelle, der Ball prallt in den Rückraum. Der anschließende Abschluss von Bentancur aus 23 Metern ist zu zentral und landet beim Keeper.

comment icon

Vor allem das Gegenpressing der Gastgeber überzeugt bisher - die Spurs können sich bei Ballgewinnen kaum aus dem ersten Spielfelddrittel befreien. Stattdessen kommt Liverpool schnell wieder in Ballbesitz - es fehlen allerdings noch Abschlüsse.

comment icon

Die Reds machen hier von der ersten Sekunde an Druck. Tottenham wird im Moment mit allen Feldspielern in die eigene Hälfte gedrückt. 

comment icon

Liverpool erobert sich in der eigenen Hälfte den Ball - Alexander-Arnold treibt von der rechten Seite die Kugel direkt nach vorne. Dem Verteidiger gelingt ein guter Diagonalball auf Luis Diaz auf der linken Seite - der Kolumbianer verliert im direkten Duell zunächst den Ball, kann aber im Gegenpressing noch eine Chance erarbeiten. Nach seiner Hereingabe von links verpasst Mane am Elfmeterpunkt nur knapp. 

comment icon

Anstoß! Die Spurs dürfen loslegen. 

comment icon

Die Partie im Anfield wird in wenigen Momenten von Schiedsrichter Michael Oliver zum Anstoß freigegeben. Der 37-Jährige Referee pfeift heute seine 318. Partie in der Premier League - nur 4 Schiedsrichter haben mehr Partien absolviert (Rekordhalter Mike Dean - 558 Spiele). 

comment icon

Unruhig ist die Lage bei Tottenham dennoch, schließlich liebäugelt der italienische Coach der Spurs weiterhin mit einem Wechsel - vor allem PSG hat dem ehemaligen Juve-Trainer schöne Augen gemacht. Am Ende der Saison soll in Gesprächen mit Club-Präsident Daniel Levy dann Klarheit geschaffen werden.

comment icon

Mit Manchester United hat sich ein Konkurrent um die Champions League nach der heutigen 0:4-Blamage in Brighton verabschiedet. Auch EL-Halbfinalist West Ham United liegt bei noch drei zuspielenden Partien bereits neun Punkte hinter den Spurs und dürfte keine Gefahr mehr für das Team von Conte darstellen.

comment icon

Antonio Conte will am besten dahin, wo Jürgen Klopp gerade erfolgreich ist - in die Königsklasse.  Drei Spieltage vor Schluss setzen die Spurs alles daran, sich für die Champions League zu qualifizieren, schließlich liegt Tottenham nur zwei Zähler hinter dem viertplatzierten Rivalen Arsenal.

comment icon

Vor allem im Anfield ist Liverpool in dieser Saison unschlagbar. In 17 Heimspielen konnten die Reds 14 Siege feiern und dreimal zumindest einen Punktgewinn eintüten. Die letzte Heimniederlage in der Liga ist immerhin schon über ein Jahr her (am 4. März 2021 mit 0:1 gegen Chelsea).

comment icon

In der Premier League ist der FC Liverpool immerhin seit dem 28.Dezember (0:1 bei Leicester City) ungeschlagen, doch selbst ein Remis gegen den aktuell Tabellenfünften Tottenham könnte schon das Aus im Titelkampf bedeuten. Im Hinspiel trennten sich die Teams noch mit einem 2:2-Unentschieden.

comment icon

Jürgen Klopp steht seit dieser Woche mit seiner Mannschaft erneut im Finale der Königsklasse - doch lange bevor Real Madrid als Gegner kommt, geht es für die Reds auch in der Liga noch um den Titel - bei nur einem Punkt Rückstand auf Manchester City (spielen morgen gegen Newcastle), zählt jeder Sieg.

comment icon

Der italienische Coach hat seine Mannschaft nach dem 3:1-Heimsieg gegen Leicester City auf einer Position umgestellt: Dejan Kulusevski darf für Lucas Moura (Bank) auf den rechtem Flügel ran. 

comment icon

Antonio Conte setzt kurz vor Saisonschluss auf diese Elf: Lloris - Davies, Dier, Romero - Emerson, Höjbjerg, Bentancur, Sessegnon - Kulusevski, Kane, Son.

comment icon

Im Vergleich zum 2:3-Sieg beim FC Villarreal in der Königsklasse verändert Jürgen Klopp seine Mannschaft nur auf zwei Positionen: Jordan Henderson rückt für Naby Keita in die Startelf, dazu darf Luis Diaz für Diogo Jota ran. Jota und Keita sitzen beide auf der Bank. Weiterhin verletzt: Roberto Firmino. 

comment icon

Der FC Liverpool beginnt in dieser Formation: Alisson - Alexander-Arnold, Van Dijk, Konate, Robertson - Fabinho - Henderson, Thiago - Salah, Mane, Diaz.  

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 36. Spieltages zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur.