Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Manchester United - FC Southampton. England, Premier League.

Manchester United 9

  • A Wan-Bissaka ()
  • M Rashford ()
  • J Bednarek ( ET)
  • E Cavani ()
  • A Martial (, )
  • S McTominay ()
  • B Fernandes ( 11m)
  • D James ()

FC Southampton 0

  • A Jankewitz (s/o )
  • J Bednarek (s/o )

Premier League News: FC Southampton verliert 0:9 bei Manchester United

0:9 bei United! Wieder historische Klatsche für Hasenhüttl

SID mit Sky Sport

06.02.2021 | 23:13 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 22. Spieltag: Das 9:0 bedeutet die Einstellung des höchsten Sieges der Premier-League-Geschichte für United. 1995 schlug ManUnited bereits Ipswich mit 9:0 - im Januar 2020 unterlag Hasenhüttls Southampton bereits mit 0:9 gegen Leicest

Historisches Debakel für den FC Southampton. Das Team von Ralph Hasenhüttl verliert 0:9 bei Manchester United.

Mit der Einstellung des Premier-League-Rekords für den höchsten Sieg hat Manchester United nach Punkten mit Spitzenreiter und Lokalrivale Manchester City gleichgezogen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ralph Hasenhüttlwirkt nach der erneuten Klatsche verständlicherweise niedergeschlagen (Videolänge: 0:32 Min.).

Beim 9:0 (4:0) in fast durchgängiger Überzahl gegen den FC Southampton des früheren Bundesliga-Coaches Ralph Hasenhüttl stellten die Red Devils den Siegrekord ihrer Vorgänger-Mannschaft von 1995 ein. Southampton verlor zum zweiten Mal in dieser Höhe, zuletzt erst in der Vorsaison gegen Leicester City.

Hasenhüttl: "90 Minuten können lang sein"

"Wir haben auf schreckliche Art und Weise verloren. 90 Minuten können lang sein in der Premier League. Wir konnten von außen nicht helfen. Am Ende ist es ein bisschen eine andere Situation (zur 0:9-Niederlage gegen Leicester, Anm.d.Red.), denn wir sind in einer anderen Tabellenposition, wo wir schon lange nicht mehr waren", erklärte Hasenhüttl nach dem Spiel.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Southamptons Alexandre Jankewitz sieht nach einem brutalen Foul an Manchesters Scott McTominay Rot.

"Du brauchst dieses Ergebnis nicht, um zu wissen, was wir besser machen müssen. Die Mannschaft ist jetzt eine andere. Das ist der Grund dafür, dass wir bislang eine gute Saison gespielt haben. Wir müssen sehen, wie diese Saison endet. Sie wird denke ich besser enden als die Letzte", so der Southampton-Trainer weiter.

Früher Platzverweis

ManUnited eröffnete gegen die schon nach zwei Minuten durch einen Platzverweis dezimierten Gäste den Torreigen durch Aaron Wan-Bissaka (18.). Bis zum Seitenwechsel machten Marcus Rashford (25.), ein Eigentor von Southampton (34.) und Edison Cavani (39.) schon alles klar.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Im zweiten Abschnitt sorgten Anthony Martial (69. und 90.), Scott McTominay (71.) sowie nach einer weiteren Roten Karte für den Eigentor-Schützen Jan Bednarek (86.) Bruno Fernandes (87./Elfmeter) und Daniel James (90.) für den Rekordsieg.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: