Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

VfL Osnabrück - Holstein Kiel. 2. Bundesliga.

Osnatel ArenaZuschauer15.000.

VfL Osnabrück 1

  • D Gnaase (55. minute)

Holstein Kiel 1

  • B Pichler (93. minute)

VfL Osnabrück verpasst gegen Holstein Kiel wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Pichler rettet Kiel bei Aufsteiger Osnabrück noch einen Punkt

Für den VfL Osnabrück wäre der Heimsieg über Holstein Kiel ein wichtiges Signal im Kampf um den Klassenerhalt gewesen. Stattdessen muss sich der Aufsteiger nach einem Duell auf Augenhöhe mit einem Remis begnügen.

Holstein Kiel hat in der 2. Bundesliga überraschend den Sprung auf einen direkten Aufstiegsplatz verpasst. Sie spielten 1:1 (0:0) beim Vorletzten VfL Osnabrück und sind mit nun 20 Punkten Vierter.

Aufsteiger Osnabrück sorgte durch Dave Gnaase (55.) für die Führung und beendete die Serie von zwei Spielen ohne eigenen Treffer. Den späten Ausgleich erzielte der eingewechselte Benedikt Pichler (90.+4). Das Team von Tobias Schweinsteiger wartet damit weiter auf den zweiten Heimsieg.

Pokal-Aus steckt noch in den Kieler Beinen

Den Kielern war die kräftezehrende 3:4-Pokalniederlage nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Magdeburg am Mittwoch anzumerken. Vor der Pause gab es durch Shuto Machino (8.) und Steven Skrzybski (32.) Torgefahr, die aber an VfL-Torwart Lennart Grill scheiterten.

Die von 15.000 Zuschauern angefeuerten Osnabrücker waren bemüht, Niklas Wiemann (26.) und Kapitän Timo Beermann (49.) kamen nach einer Ecke gefährlich zum Kopfball. Kiels Shuto Machino (47.) verfehlte das leere Tor, Gnaase traf kurz danach sehenswert (55.). Die Gäste übernahm daraufhin die Spielkontrolle, die Osnabrücker Defensive hielt nicht bis zum Ende stand.

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: