Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

SV Sandhausen - SV Darmstadt 98. 2. Bundesliga.

HardtwaldstadionZuschauer7.254.

SV Sandhausen 0

    SV Darmstadt 98 4

    • M Honsak (6. minute, 25. minute)
    • O Vilhelmsson (55. minute)
    • E Karic (89. minute)

    2. Bundesliga: SV Darmstadt besiegt SV Sandhausen und bleibt Tabellenführer

    Starker Auftritt beim SVS! Darmstadt untermauert Tabellenführung

    Spitzenreiter Darmstadt 98 hat im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga wieder vorgelegt.

    Beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen gewannen die Lilien am Freitagabend mit 4:0 (2:0) und bauten ihren Vorsprung auf den Relegationsplatz vorerst auf sechs Punkte aus. Sandhausen verpasste es, nach dem Auswärtssieg in Bielefeld zum Jahresauftakt nachzulegen und liegt nur zwei Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz.

    SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!
    SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

    Der Klimawandel betrifft uns alle - auch den Sport. Lasst uns zusammen schützen, was wir lieben – damit alle weiterhin einen Ort zum Spielen haben!

    Doppelpacker Mathias Honsak (7./25.) stellte für den Favoriten die Weichen früh auf Sieg, ehe Oscar Vilhelmsson (55.) alle Restzweifel beseitigte. Kurz vor Schluss traf außerdem der eingewechselte Emir Karic (89.). Damit bleibt das Team von Trainer Torsten Lieberknecht seit nunmehr 20 Pflichtspielen ungeschlagen. Am Dienstag reisen die Lilien mit breiter Brust zum DFB-Pokal-Achtelfinale beim Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt (20.45 Uhr/Sky).

    Darmstadt effizient

    Vor 7254 Zuschauern erwischte die Lieberknecht-Elf einen Start nach Maß. Honsak, der nach langer Verletzungspause erstmals in dieser Saison von Beginn an auflief, köpfte eine Ecke aus kurzer Distanz über die Linie. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit Strafraumszenen auf beiden Seiten. Dann spitzelte Honsak den Ball per Grätsche ein zweites Mal ins Tornetz.

    Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN
    Spitzenfußball im Doppelpack mit Sky und DAZN

    Nur für kurze Zeit: Sichere dir mit Sky und DAZN die komplette Bundeliga & 121 Spiele der UEFA Champions League zum besten Preis

    Nach der Pause blieb Darmstadt effizient und nutzte einen Konter zur Entscheidung: Phillip Tietz verlängerte einen lang geschlagenen Ball auf seinen Sturmkollegen Vilhelmsson, der sicher links unten verwandelte.

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Mehr dazu

    SID