Zum Inhalte wechseln

FC Southampton - Manchester United

England, Premier League

FC Southampton 1

  • J Vestergaard 58'
  • K Danso  73'

Manchester United 1

  • D James 10'

Danso mit Assist und Platzverweis

Nur Remis - United lässt gegen Southampton Punkte liegen

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.09.2019 | 08:19 Uhr

2:53
Premier League, 4. Spieltag: Manchester United kommt in der neuen Saison nicht in Schwung. Beim FC Southampton kamen die Red Devils nur zu einem 1:1 und haben nach vier Spieltagen lediglich fünf Punkte.

Der ehemalige Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl hat dem englischen Rekordmeister Manchester United mit dem FC Southampton ein Remis abgetrotzt.

Der ehemalige Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl erkämpfte sich mit dem FC Southampton ein überraschendes 1:1 (0:1) gegen Manchester United und stürzte den englischen Rekordmeister damit weiter in die Krise. Nach dem fulminanten Auftaktsieg gegen Chelsea (4:0) blieben die Red Devils zum dritten Mal in Folge sieglos.

Der englische Meister Manchester City bleibt dem FC Liverpool dagegen auf den Fersen. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola bezwang Brighton & Hove Albion vor heimischer Kulisse souverän mit 4:0 (2:0).

De Bruyne und Agüero treffen ins Schwarze

Bei City sorgten Kevin de Bruyne (2.) und Sergio Agüero (42.) für eine beruhigende Pausenführung, wiederum Agüero (55.) und Bernardo Silva (79.) erhöhten nach dem Wechsel.

Für Southampton rettete der frühere Gladbacher Jannik Vestergaard (58.) auf Vorlage des später mit Gelb-Rot vom Platz gestellten Kevin Danso (73.) den Punktgewinn, Daniel James (10.) hatte United zuvor in Führung gebracht.

3:02
Premier League, 4. Spieltag: Bei City sorgten Kevin de Bruyne (2.) und Sergio Agüero (42.) für eine beruhigende Pausenführung, wiederum Agüero (55.) und Bernardo Silva (79.) erhöhten nach dem Wechsel.

Chelsea verspielt 2:0-Führung

Der deutsche Teammanager Daniel Farke bleibt mit Aufsteiger Norwich City auf einem Abstiegsplatz. Die Kanarienvögel unterlagen West Ham United durch Treffer der ehemaligen Bundesliga-Profis Sebastien Haller (24.) und Andrej Jarmolenko (56.) mit 0:2 (0:1) und kassierten die dritte Saisonniederlage im vierten Spiel.

Europa-League-Sieger FC Chelsea kam trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs nicht über ein 2:2 (2:0) gegen Aufsteiger Sheffield United hinaus und steckt damit weiter im Tabellenmittelfeld fest.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: